GZSZ-Folge 6421 vom 10.01.2018: Laura geht auf Konfrontationskurs mit Katrin

Laura dreht den Spieß um "Ich werde an die Presse gehen"
01:06 min
"Ich werde an die Presse gehen"
Laura dreht den Spieß um

30 weitere Videos

Geständnis an Philip und Drohung an Katrin

Laura hat sich von Katrin unter Druck setzen lassen und einen KFI-Konkurrenten ausspioniert. Doch ihr schlechtes Gewissen plagt sie. Sie will Philip in einem Brief alles gestehen und Katrin nun selbst zu erpressen. Katrin hat sich allerdings für einen solchen Fall abgesichert.

"Ich werde an die Presse gehen"

GZSZ: Katrin und Laura
Laura will sich nicht länger von Katrin erpressen lassen und droht ihr.
RTL

Laura (Chryssanthi Kavazi) hat sich von Katrin (Ulrike Frank) erpressen lassen und Betriebsspionage betrieben. Dabei wollte sie mit ihrem alten Leben abschließen und ehrlich und anständig leben. Aus Angst ihre große Liebe Philip (Jörn Schlönvoigt) zu verlieren, hat sie aber alles getan, was Katrin verlangt hat.

Doch Laura kann und will so nicht weitermachen. Unter Tränen schreibt sie Philip einen Brief. Sie will ihm endlich die Wahrheit über ihre Vergangenheit sagen. Von Katrin will sie sich hingegen nicht länger ausnutzen lassen. In ihrer Verzweiflung bedroht sie ihre ehemalige Chefin. "Ich werde an die Presse gehen und allen sagen, dass du mich gezwungen hast Betriebsspionage zu betreiben." Aber Katrin hat sich vorbereitet. Sie hat ein Ass im Ärmel von dem Laura noch nichts ahnt.

GZSZ verpasst? Die spannende Folge gibt es auch nachträglich bei TV NOW.de und in der TV NOW App.