GZSZ-Folge 6280 vom 21.06.2017: Können Lilly und Tuner Freunde bleiben?

23. Juni 2017 - 10:11 Uhr

Ihre gemeinsame Nacht verunsichert Lilly und Tuner

Am Morgen nach ihrer Liebesnacht wachen Lilly und Tuner Arm in Arm auf dem Hausboot auf. Überraschend kommt Anni vorbei und Tuner kann sich nur noch in letzter Sekunde in das andere Bett legen. Bei Annis Nachfragen zu ihrer Nacht kommen Lilly und er ins Stottern. Beide sind sichtlich überfordert mit dem, was zwischen ihnen passiert ist.

Wie soll es mit ihrer Freundschaft weitergehen?

Auch bei Tills Gedächtnis-Brunch, an dem Lilly (Iris Mareike Steen) und Tuner (Thomas Drechsel) teilnehmen, verhalten sie sich sehr unsicher. Zu allem Überfluss wollen auch noch alle anderen wissen, wie es auf dem Boot war. Als Sunny meint, sie stelle sich die Übernachtung dort total romantisch war, reagiert Lilly nervös. "Nee, das war es gar nicht!", erklärt sie schnell. "Es war ganz unspektakulär. Wir haben gelesen und Karten gespielt."

Die verkrampfte Stimmung zwischen Lilly und Tuner bringt Sunny dazu, Lilly noch einmal zu fragen, ob alles zwischen ihnen in Ordnung ist. Da gesteht ihr Lilly, dass sie mit Tuner geschlafen hat und nicht weiß, wie sie damit umgehen soll. Auch Tuner macht sich Sorgen, dass ihre Freundschaft in Mitleidenschaft gezogen werden könnte und sucht Rat bei Paul. War es ein Fehler, dass die beiden Sex miteinander hatten? Werden sie jetzt noch Freunde bleiben können?