RTL News>

Grünen-Politikerin Ricarda Lang auf dem Heimweg belästigt

Jede dritte Frau wurde schon auf der Straße verfolgt

Grünen-Politikerin Ricarda Lang auf dem Heimweg belästigt

Ricarda Lang, Bundessprecherin der Grünen Jugend
Ricarda Lang, Bundessprecherin der Grünen Jugend
Erik Marquardt / Grüne Jugend

Von Markus Heggen aus dem RTL-Hauptstadtstudio

Ricarda Lang ist 25 Jahre alt und ehrenamtliche Vorsitzende der Jugendorganisation der Grünen. Als die Studentin neulich auf dem Nachhauseweg in Berlin ist, wird sie verfolgt. Davon berichtet sie bei Twitter. "Typ spricht mich an, kommt mir dabei unangenehm nah. Ich gehe weg, er läuft nach. Ich komme bei meiner Wohnung an, gehe rein. Im Treppenhaus höre ich ein Klopfen. Typ steht vor der Tür und ruft, dass ich ihn rein lassen soll. Ich bin es so leid.“

Jede zehnte Frau wurde schon auf der Straße sexuell belästigt

Frauen werden einer Umfrage zufolge auf der Straße oft sexuell belästigt. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung von Frauen durch das Institut ifop aus dem Jahr 2018. 36 Prozent der Frauen in Deutschland wurden bereits auf der Straße verfolgt, jede zehnte Frau ist in ihrem Leben bereits Opfer sexueller Gewalt auf der Straße geworden. Besonders schockiert aktuell der Fall einer 18jähigen Frau, die von Kindern und Jugendlichen in Mülheim brutal vergewaltigt worden sein soll.

Ricarda Lang wurde zwar nicht körperlich angegriffen. „Auch wenn ich am Ende sicher in meiner Wohnung war - es bleibt ein Gefühl von Unsicherheit. Es ist ermüdend, immer aufpassen zu müssen. Und das Schlimmste: ich kenne fast keine Frau, die nicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Und Strategien entwickelt hat, damit umzugehen“, so Lang weiter. Bei Twitter bekommt sie Zustimmung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Rund 70 Prozent der Frauen erleben Gewalt in den eigenen vier Wänden

Das Bundesfamilienministerium veröffentlichte 2004 eine umfassende Studie zu Gewalt gegen Frauen, auf die bis heute in vielen Untersuchungen und Berichten Bezug genommen wird. Demnach wurde jede fünfte Frau Opfer sexueller Gewalt im Freien. Die Mehrheit der Frauen erlebte allerdings körperliche oder sexuelle Gewalt in der eigenen Wohnung, rund 70 Prozent! Die Übergriffe durch den Partner kommen also deutlich häufiger vor.