Archiv

Steckbrief: Ricarda Lang

Ricarda Lang picture alliance/dpa / Michael Kappeler
  • Name:
    Ricarda Lang
  • Beruf:
    Politikerin
  • Geboren am:
    17. Januar 1994
  • Geburtsort:
    Filderstadt
  • Sternzeichen:
    Steinbock
Ricarda Lang ist eine deutsche Politikerin und Parteivorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen

Ricarda Lang wurde am 17. Januar 1994 in Filderstadt geboren. Nach dem Abitur am Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen studierte sie Rechtswissenschaft in Heidelberg und Berlin. Das Studium blieb jedoch ohne Abschluss.

Im Jahr 2012 trat sie der Grünen Jugend bei, in der sie von 2015 bis 2019 im Bundesvorstand tätig war. Im November 2019 wurde sie stellvertretende Bundesvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen.

Ricarda Lang: Einzug in den Bundestag und Parteivorsitz

Lang trat bei der Europawahl 2019 an, auf Listenplatz 25 der Grünen. Sie verpasste allerdings den Einzug in das Europäische Parlament. Bei der Bundestagswahl 2021 zog Ricarda Lang über die baden-württembergische Landesliste in den Deutschen Bundestag ein.

Auf dem Bundesparteitag der Grünen im Januar 2022 wurde Ricarda Lang gemeinsam mit ihrem Parteikollegen Omid Nouripour zur Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen gewählt.

Ricarda Lang: Bisexuelle Politikerin will sich für queere Themen einsetzen

Ricarda Lang ist die erste offen bisexuelle Abgeordnete, die in den Bundestag gewählt wurde. Deshalb ist es der Grünen-Politikerin ein besonderes Anliegen, sich für queere Themen einzusetzen. „Da gibt es noch viel zu tun – gesamtgesellschaftlich, aber auch innerhalb der queeren Szene. Das „B“ in „LGBT“ ist da nicht durch Zufall reingerutscht, sondern ein Teil unserer Community“, sagte sie in einem Interview mit dem Tagesspiegel.

Aktuelle Themen rund um Ricarda Lang finden Sie immer hier auf RTL.de.