Grün statt Schotter

Vorgärten sollen bepflanzt werden

13. Oktober 2021 - 18:27 Uhr

Ein Mann aus Odenthal hat seinen Vorgarten umgestaltet.

Aus einer Schotterfläche hat er einen bepflanzten Vorgarten gemacht. Die oberste Schicht bestand aus grobem Schotter. Unter dem lagen Pflastersteine und Sand. Und darunter 40 Zentimeter verdichteter feiner Schotter. Deswegen galt der Vorgarten als versiegelt. Laut der Landesbauordnung sollen Bürger auf versiegelte Böden vor dem Haus verzichten. Die NRW-Umweltministerin hat sich den neuen Vorgarten heute in Odenthal angeschaut. Das Ergebnis könne für andere Menschen in Nordrhein-Westfalen ein Vorbild sein, so die Ministerin.