Bergung läuft

Frankreich: Wohnhaus explodiert - Erwachsene und ein Kind unter den Trümmern

Unter diesen Trümmern sollen Menschen verschüttet sein
Unter diesen Trümmern sollen Menschen verschüttet sein
© Facebook / Simon Lautier

07. Dezember 2021 - 8:53 Uhr

Explosion in Frankreich

Nach einer verheerenden Explosion eines Wohnhauses in Südfrankreich sind Menschen unter den Trümmern verschüttet worden – darunter auch ein kleines Kind, wie der französische Sender "BFM TV" berichtet. Derzeit werde nach den Vermissten gesucht.

Noch Menschen unter den Trümmern

Wohnhaus in Frankreich eingestürzt
Wohnhaus in Frankreich eingestürzt - die Feuerwehr sucht nach Verschütteten
© Facebook / Simon Lautier

Die Explosion in dem dreigeschossigen Haus ereignete sich in der Nacht zu Dienstag in der Mittelmeer-Gemeinde Sanary-sur-Mer nahe Toulon. Es habe beim Eintreffen der Rettungskräfte stark nach Gas gerochen, hieß es.

Der Sender "BFM TV" berichtete unter Berufung auf die zuständige Feuerwehr, es befänden sich noch fünf weitere Menschen unter den Trümmern, vier Erwachsene und ein Kind. Eine Person sei bereits lokalisiert worden. Zwei Verschüttete konnten gerettet werden, eine der beiden war bewusstlos, wie die zuständige Präfektur am Dienstagmorgen mitteilte. (dpa / cch)