Vertrag um drei Jahre verlängert

Esteban Ocon jagt bei Alpine weiter seinem einzigen Traum nach

Verlängerte bei Alpine bis 2024: Esteban Ocon
Verlängerte bei Alpine bis 2024: Esteban Ocon
© HOCH ZWEI/Pool/XPB/James Moy, ps

16. Juni 2021 - 19:44 Uhr

Zusammen zurück auf den Thron?

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff bezeichnete ihn einst als "Superstar der Zukunft" – und zumindest eine Zukunft hat Esteban Ocon. Beim Alpine F1 Team. Sogar bis 2024. Eine vorzeitige Verlängerung des Vertrags um drei Jahre gab der Rennstall am Mittwoch bekannt.

Ocon denkt nur an das eine

Mit Force India/Racing Point fuhr Esteban Ocon regelmäßig in die Punkte. Im Renault bretterte er in Sakhir 2020 erstmals aufs Podest – und in dieser Saison bei Alpine schneidet der 24 Jahre alte Franzose besser ab als sein prominenter Stallgefährte, Altmeister Fernando Alonso, der 2005 und 2006 für Renault die letzten WM-Titel einfuhr.

Grund genug, längerfristig verbindlich zu werden. So hat der Rennstall das Arbeitspapier mit Ocon um drei Jahre bis 2024 verlängert – um "den Traum gemeinsam weiter zu verfolgen", wie Alpine twitterte. Was nur heißen kann: Weltmeister zu werden. Und womit man bei Ocon offene Türen einrennt.

"Ich schaue nur auf die Formel 1, sie ist mein einziges Ziel und mein einziges Ziel ist es, eines Tages Weltmeister zu werden", hatte er einst gesagt. Bis dahin bleibt es noch ein weiter Weg. In dieser Saison steht Ocon in der Fahrerwertung nach sechs von 23 Rennen auf Rang zwölf. (mli)

Auch interessant