Neue Aufnahmen zeigen Monza-Crash aus nächster Nähe

Hier rollt Verstappen über Hamiltons Kopf

Die 360-Grad-Kamera in Lewis Hamiltons Mercedes fing den Crash des Briten mit Max Verstappen in Monza aus nächster Nähe ein.
Die 360-Grad-Kamera in Lewis Hamiltons Mercedes fing den Crash des Briten mit Max Verstappen in Monza aus nächster Nähe ein.
© @F1, Twitter

15. September 2021 - 15:28 Uhr

360-Grad-Kameras liefern spektakuläre Bilder

Näher dran wäre nur noch die Visier-Kamera gewesen, die beim Italien-GP allerdings nur im Helm von Williams-Pilot George Russell steckte. Doch auch die 360-Grad-Kameras in den Nasen der Boliden haben atemberaubende Bilder des Monza-Crashs der Formel-1-Rivalen Max Verstappen und Lewis Hamilton eingefangen. Achtung, anschnallen!

Aus nächster Nähe - Verstappen rollt Hamilton über den Kopf

Die Bilder waren im Fernsehen zunächst nicht zu sehen, wurden erst zwei Tage nach dem Rennen im Autodromo Nazionale von der F1 veröffentlicht. Ob die Stewards die Aufnahmen schon zur Verfügung hatten, als sie Verstappen am Sonntagabend für die Aktion eine Startplatzstrafe aufbrummten? (mar)

Auch interessant