Hamilton vor WM-Fight ganz cool

"Bin so entspannt wie nie"

02. Dezember 2021 - 21:45 Uhr

Der Psychokrieg hat längst begonnen

Wenn aus Sicht von Lewis Hamilton alles schief geht, dann tütet Red-Bull-Pilot Max Verstappen schon an diesem Wochenende die Weltmeisterschaft in der Formel 1 ein. Der siebenmalige Champion steht beim Grand Prix in Saudi-Arabien (Sonntag, ab 17.15 Uhr, live bei RTL) folglich unter Druck. Druck? Hamilton gibt sich vor dem womöglich entscheidenden vorletzten Rennen der Saison obercool. Man darf das unter psychologischer Zweikampfführung verbuchen ...

Video: Auf diese Strecke dürfen sich die Formel-1-Fans freuen

Lewis: Alles ganz locker!

Dieses Formel-1-Duell sei "anders in dem Sinne, weil wir zwei ungeheuer eng beieinander liegende Teams haben." Und außerdem: "Wir kämpfen auf unbekanntem Terrain", sagte der Mercedes-Pilot vor dem Rennen. Das sei "ziemlich frisch und neu". Zum ersten Mal rast die Formel 1 durch Saudi-Arabien, über den ganz neuen Kurs in Dschidda.

ABER: "Auf der anderen Seite bin ich so entspannt wie nie, weil ich schon so lange dabei bin", so Hamilton mit Blick auf das Saisonfinale. "Ich erinnere mich an meine erste Meisterschaft, und selbst die zweite und dritte. All die schlaflosen Nächte", sagt Hamilton. "Aber jetzt bin ich deutlich selbstsicherer." Der Weltmeister ist mittlerweile in seiner 15. Formel-1-Saison und hat so gut wie alles erlebt. (sfu)