"Muss es jetzt mal gebacken kriegen"

Nach Quali-Pleite in Imola: Danner zählt Vettel an

17. April 2021 - 19:53 Uhr

Danner-Klartext zu Vettels schwacher Imola-Quali

Er müsse sich noch an den Aston Martin gewöhnen, das Gefühl im Auto passe noch nicht so recht, aber Schritt für Schritt gehe es ja voran – so in Kurzform Sebastian Vettels Aussagen in Bahrain und auch jetzt in Imola. RTL-Experte Christian Danner mag das nicht mehr hören und verliert langsam, aber sicher die Geduld mit dem viermaligen Formel-1-Weltmeister. Die Danner-Watschn klebt oben im Video.

"Arschbacken zusammenkneifen und Gas geben"

"Jetzt ist mal Schluss mit lustig", sagte der frühere F1-Pilot nach Vettels enttäuschender Leistung im Qualifying zum Grand Prix der Emilia Romagna (Sonntag, 13.30 Uhr live bei RTL). Bei der Zeitenjagd hatte der 33-Jährige das teaminterne Duell mit Aston-Martin-Rivale Lance Stroll erneut verloren und nur Startplatz 13 eingefahren. Zu viel respektive viel zu wenig für Danner.

"Schluss mit Ausreden, er muss das jetzt gebacken kriegen", so die Ansage des RTL-Experten. Nico Hülkenberg sei schließlich im Vorjahr bei seinen Kurzeinsätzen für Racing Point "aus dem Stand" auf Stroll-Niveau gewesen. "Beim zweiten Silverstone-Rennen hat er ihn dann gebügelt." Vettel solle jetzt die "Arschbacken zusammenkneifen und Gas geben".

Auch interessant