Updates-Paket bringt große Firtschritte

Mercedes schickt Kampfansage an Ferrari!

Bei Lewis Hamilton und Mercedes läuft es immer besser.
Bei Lewis Hamilton und Mercedes läuft es immer besser.
picture alliance

Platz 4 und 6 im Qualifying zum Spanien-GP, Mercedes kommt immer besser Fahrt. Noch zu Saisonbeginn lagen Ferrari und Red Bull, was die Performance betrifft, Lichtjahre vor den Silberpfeilen. Doch Lewis Hamilton und George Russell gewinnen mit dem neuen Update-Paket deutlich an Boden. Mittlerweile sieht sich Mercedes gar auf Augenhöhe mit Ferrari, wenn nicht sogar einen Hauch stärker als die Scuderia.

Nur Verstappen ist schneller

„Der Red Bull war in einer eigenen Liga. Aber ich denke, wenn wir mit Ferrari schon mit dabei sind, ist die nächste Stufe erklommen. Der Red Bull war in einer eigenen Liga. Aber ich denke, wenn wir mit Ferrari schon mit dabei sind, ist die nächste Stufe erklommen“, sagte Teamchef Toto Wolff mit Blick aufs Qualifying in Barcelona (das Rennen ab 15 Uhr im Live-Ticker bei RTL.de).

Auch Russell wittert im Duell mit der Scuderia seine Chance. "Ich denke, Max (Verstappen) sieht schneller als der Rest aus, aber gegen Ferrari könnten wir eine Chance haben, es sei denn, sie haben über die Nacht etwas gefunden“, betonte der Brite. Grund für den Leistungssprung der Silberpfeile ist das neue Update-Paket. Vor allem das sogenannte Porpoising, das Hüpfen der Boliden bei hoher Geschwindigkeit, bekomme man damit immer besser in den Griff.

Lese-Tipp: Ausgebounct – plötzlich ist Mercedes wieder da

Wird es ein Dreikampf um die WM?

„Wir haben es nicht mehr auf den Geraden, nur noch in einigen Kurven, das ist ein großer Fortschritt", sagte Hamilton. „Wir haben jetzt diesen Schritt gemacht, den wir in den vergangenen fünf Rennen noch nicht geschafft hatten. Wir haben jetzt unsere Basis gefunden, auf der wir aufbauen können. Wir sind gespannt, was die nächsten Rennen bringen. Wir können noch viel Geschwindigkeit finden." Wird aus dem Zweikampf ein Dreikampf um den WM-Titel? Für alle Fans wäre es fantastisch. (tme)