Spiel auf der Baustelle endet im Großeinsatz

Hier ziehen Retter einen Jungen aus einem Abwasserrohr

Feuerwehrleute befreiten den Jungen aus dem Abwasserrohr.
Feuerwehrleute befreiten den Jungen aus dem Abwasserrohr.
© CNN

08. Dezember 2021 - 13:35 Uhr

Florida: Junge war auf Betonrohren ausgerutscht

Mit schwerem Geschütz haben Feuerwehrleute in Florida einen kleinen Jungen aus einem Abwasserrohr befreit. Das Kind war beim Spielen auf einem Stapel Betonrohre ausgerutscht und hatte sich ein Bein und einen Fuß eingeklemmt.

Kind war in Abflussrohr eingekeilt

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben von "News-Press" am Montag in der 3.500-Einwohner-Gemeinde Pine Manor. "Der Junge war eingekeilt und steckte total fest", erklärte Feuerwehrsprecherin Amy Bollen. Nachdem es die Retter vergeblich mit Wasser und Schmiermittel versucht hatten, begannen sie vorsichtig, das Rohr mit einem Bohrer aufzumeißeln.

Der Junge bekam Ohrenschützer, eine Schutzbrille und eine Decke. Ein Feuerwehrmann kroch in das Rohr, um ihn zu beruhigen. Am Ende gelang es den Helfern, das Kind rauszuziehen. Er hatte nur eine Schramme am Knie und wurde seinen Eltern übergeben.

Feuerwehr: Vorfall ist Weckruf für alle Eltern

Was dem Jungen passiert ist, sei auch ein Weckruf für alle Eltern, sagte Bollen. Sie müssten ihren Kindern immer wieder sagen, dass sie sich von Baustellen fernhalten sollen. "Man sieht ja, wie schnell man stecken bleiben kann. "Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Kinder das auch wissen." (bst)