Schock-Diagnose

Ex-DSDS-Star Jannik Rubeck: Not-OP nach Krebs-Schock

09. März 2021 - 9:25 Uhr

Schock für Jannik Rubeck, den Ex von Gisele Oppermann

Pech auf ganzer Linie für Jannik Rubeck (24)! Der Ex-"Deutschland sucht den Superstar"-Kandidat und Gisele Oppermann haben sich gerade erst getrennt. Nun die nächste Hiobsbotschaft: Bei dem 24-Jährigen wurde erneut Krebs festgestellt. Wie seine Ex damit umgeht, verrät er exklusiv im Video. Achtung, Spoiler: Romantisch wird's nicht!

Ex-DSDS-Star Jannik Rubeck fühlte einen Knoten im Hodensack

Schon 2017 erkrankte Jannik Rubeck schwer an Darmkrebs. Nun scheint er zurück zu sein: Der Mannheimer ertastete am Hoden ein Geschwulst, wie er RTL mitteilte: "Ich hatte einen Knoten am Hodensack gefühlt, der wurde irgendwann so groß, dass ich nicht mehr schmerzfrei laufen konnte."

Not-OP im Krankenhaus

Der Ex-Freund von Dschungelstar Gisele Oppermann, der immer noch an die Beziehung der beiden glaubt, wurde am Donnerstag ins Krankenhaus eingeliefert. Es folgte ein Ultraschall und anschließend sofort eine Not-OP. Die Ärzte schnitten ihm ein Gewebestück in der Größe eines 5-Cent-Stückes heraus. "Das tut jetzt weh und blutet auch, deshalb kann ich mich nur langsam bewegen", erklärt Jannik.

Jannik Rubeck: Video-Statement zur Trennung von Gisele Oppermann

„Durch so etwas kann man auch impotent werden“

Nun muss der Sänger auf das Ergebnis aus dem Labor warten. "Wenn sich der Verdacht, dass es bösartig ist, bestätigt, muss das komplette Geschwulst entfernt werden. Ich möchte eigentlich sowieso, dass es wegkommt. Durch so etwas kann man auch impotent werden, sagen meine Ärzte." Über seine Erfahrungen hat er jetzt auch ein Buch geschrieben: "Von Sex getrieben, zum Erfolg verdammt?".

Auch interessant