"Ich kann es selber noch gar nicht fassen"

Ex-AWZ-Star Birte Glang: Das Baby ist da!

Moguai und Birte Glang sind zum zweiten Mal Eltern geworden.
Moguai und Birte Glang sind zum zweiten Mal Eltern geworden.
© Foto: Geisler-Fotopress/Hardt, R4179 Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

24. Oktober 2021 - 10:45 Uhr

Birte Glang ist zum 2. Mal Mutter geworden

Im Mai verriet Birte Glang (41), dass sie zum zweiten Mal schwanger ist. Nach "39 Wochen plus 1 Tag" hat ihr Sohn jetzt das Licht der Welt erblickt, wie die ehemalige "Alles was zählt"-Schauspielerin überglücklich bei Instagram verkündet. Ihre Follower nimmt sie mit auf die "wunderschöne Reise" bis zur Geburt des kleinen Mannes.

Die Wehen nahm Birte zunächst noch nicht so ernst

"Ich kann es selber noch gar nicht fassen und bin überglücklich, dass alles gut gegangen ist!", schreibt Birte auf Instagram zu einem Foto, auf dem sie gemeinsam mit ihrem Mann, dem DJ André Tegeler (46), alias Moguai, in die Kamera strahlt. Ihr neu geborener Sohn liegt geborgen auf Mamas Brust.

"39 Wochen plus 1 Tag und schwups ist der kleine Mann geboren! An dieser wunderschönen Reise möchte ich euch teilhaben lassen", erklärt Birte und erzählt auf den nächsten Instagram-Slides, wie ihr zweiter Sohn zur Welt gekommen ist. Dabei verrät sie, dass sie noch am Tag der Geburt beim Frauenarzt war. "Er sieht, dass der Muttermund schon 1,5 cm geöffnet ist und schlägt mir vor, mit Hilfe der Eipollösung die Geburt etwas schneller einzuleiten." Ist der Muttermund schon ein bisschen geöffnet, kann die Hebamme oder der Arzt den inneren Muttermund massieren. Dabei wird die äußere Hülle der Fruchtblase vom Rand der Gebärmutter gelöst.

Die darauf einsetzenden Wehen habe Birte, die mit ihrer kleinen Familie in den USA lebt, aber noch nicht so ernst genommen, gesteht sie. Stattdessen seien sie und ihr Mann mit Sohn Cooper noch Eis essen gegangen. Versprochen sei schließlich versprochen.

„Das Wunder ist vollbracht … jetzt beginnt der schönste Teil"

Abends um 19:30 Uhr sei Birte dann aber klar geworden, dass das Baby noch heute kommt und sie habe ihre Doula benachrichtigt. Um 22:05 Uhr seien André uns sie im "Cedars Sinai Hospital" in Los Angeles angekommen. Da waren die Wehen schon ziemlich stark.

Doch der kleine Mann ließ sich noch knapp eine Stunde Zeit, bis er um 23.02 Uhr endlich auf der Welt war. Seinen ersten Schrei konnte Birte "gar nicht glauben". "Das Wunder ist vollbracht … jetzt beginnt der schönste Teil: Das Kennenlernen!"

Alles Gute und viel Spaß dabei, liebe Birte. (csp)