Erster Transgender bei Ninja Warrior Germany: Dieser krasse Kerl war mal eine Frau

26. Oktober 2018 - 20:30 Uhr

Brix Schaumburg wurde als Mädchen geboren

Bei Ninja Warrior Germany will Brix Schaumburg allen beweisen, dass es nichts gibt, was ihn aufhalten kann. Stählerne Muskeln, ein eiserner Willen - auf den ersten Blick gibt es nichts, was ihn von seinen Mitstreitern unterscheidet. Und doch ist der 28-Jährige ein ganz besonderer Teilnehmer: Er ist der erste Transgender, der den Ninja-Warrior-Parcours bezwingen will.

Brix' Verwandlung: Von der Frau zum Mann

Es ist eine unglaubliche Verwandlung, die Brix durchgemacht hat. Schon als Kind war ihm klar, dass er im falschen Körper steckt. Er schnitt sich seine Haare selbst kurz und weigerte sich den Namen, den seine Eltern ihm gegeben haben, zu akzeptieren. Statt Sabrina wollte er Brina genannt werden. Bis aus Brina dann irgendwann Brix wurde. Mit 20 Jahren fand er einen Weg aus seinem falschen Körper: Männliche Hormone und die Entfernung seiner Gebärmutter und Brüste waren der Startschuss für ein neues Leben. Warum der 28-Jährige das Frausein trotzdem nicht komplett aufgegeben hat, das zeigen wir euch hier im Video.

Ehefrau Alina steht Brix zur Seite

Und wie der Zufall es so wollte, lernte er genau in dieser Phase seine heutige Ehefrau Alina kennen. Dass ihr Partner früher einmal eine Frau war, stellte für die Musicaldarstellerin und Gesangslehrerin nie ein Problem dar. Im Interview mit RTL-Explosiv verriet sie: "Ich habe überlegt, ob es für mich ein Problem sein könnte. Weil man sich ja über alles Gedanken macht. Aber war es nie. Es ist alles so schön und selbstverständlich. Er ist ein ganz besonderer und toller Mensch." Klar also, dass Alina Brix zur Seite steht und ihn auch bei seiner Teilnahme an der stärksten Show Deutschlands tatkräftig unterstützt.Zwar reicht es Ende für Brix bei "Ninja Warrior Germany" nicht für den Einzug ins Halbfinale, doch in seinem Privatleben hat er sein Ziel erreicht.  Er hat sich selbst gefunden und ist stärker denn je.