Luca Hänni: Dieser Sieg veränderte sein ganzes Leben!

Erst gewann er DSDS, dann fand er bei „Let’s Dance“ seine große Liebe

Luca Hänni Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.
Luca Hänni blickt zurück auf seine größten Meilensteine
TVNOW / Stefan Gregorowius

Was eine Karriere! 2012 gewann Luca Hänni (28) mit gerade einmal 17 Jahren die neunte Staffel DSDS. Seitdem geht es bei dem Schweizer steil nach oben: Nach seinem erfolgreichen Auftritt beim ESC 2019, bei dem er mit dem vierten Platz nur knapp das Treppchen verpasste, versuchte er sich ein Jahr später als Dancing Star. Bei „Let’s Dance“ 2020 sicherte er sich aber nicht nur die Bronze-Medaille: Zwischen ihm und seiner Tanzpartnerin Christina Luft (32) knisterte es gewaltig. Knapp zwei Jahre später sind die beiden verlobt, bauen ein Haus und tanzen gemeinsam durchs Leben.

Wie alles begann

Luca Hänni      Verwendung der Bilder für Online-Medien ausschließlich mit folgender Verlinkung: "Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html
Vor 10 Jahren sang sich der junge Schweizer in die Herzen der Zuschauer.

Diese Castingshow veränderte sein Leben von heute auf morgen! Mit seinem Song „Don’t think about me“ setzte sich Luca Hänni im Finale der neunten Staffel von DSDS gegen seinen Konkurrenten Daniele Negroni durch und erfüllte sich damit den Traum vom Superstar. Eine 180-Grad-Wendung für den jungen Sänger, wie er dem Schweizer Medienportal Blick.ch berichtet: "Ich war erst 17 und Maurer-Lehrling. Dieser Sieg hat mein Leben auf den Kopf gestellt. Plötzlich haben auf dem Feld neben unserem Familienhaus in Uetendorf Fans gezeltet und Steine in unserem Garten beschriftet. So was hat man in der Region noch nie gesehen."

"Let's Dance" und die große Liebe

ARCHIV - 06.03.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Luca Hänni, Sänger, und Christina Luft, Profitänzerin, tanzen in der RTL-Tanzshow «Let's Dance» im Coloneum. Sie treten im  Finale der Sendung am 22.05.2020 vor leeren Publikumsrängen, Applaus aus der K
Christina Luft und Luca Hänni haben sich 2020 ins "Let's Dance"-Finale getanzt – und sich ineinander verliebt.
ve fgj sab, dpa, Rolf Vennenbernd

Dass der Superstar nicht nur singen, sondern auch tanzen kann, konnte er 2020 in der 13. Staffel „Let’s Dance“ unter Beweis stellen. Gemeinsam mit der Profitänzerin Christina Luft schaffte er es bis ins Finale – und wenig später machten sie auch schon ihre Liebe öffentlich. Zwei Jahre später folgte dann der romantische Antrag: Heute stecken die beiden Turteltauben mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und bauen ein Haus in der Schweiz. Im Fernsehen die große Liebe finden? Das muss Schicksal sein, findet Luca: „Auch diese Show hat mein Leben verändert – sowohl beruflich als auch privat. Ich hätte nie gedacht, dass ich meine zukünftige Frau mal beim Fernsehen kennenlerne. Aber es war offenbar so vorgesehen.“

Eins ist für Luca klar: Er will das volle Programm und sich mit seiner Christina eine Zukunft aufbauen. Wenn es nach ihm geht, könnte schon bald Nachwuchs kommen. „Schließlich träume ich auch davon, eine Familie zu gründen“, schwärmt der 28-Jährige.


Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Ein echtes Allround-Talent

Luca Hänni bei "Ninja Warrior Germany" 2018
Luca Hänni startet in seinen ersten Run bei "Ninja Warrior Germany" 2018
Stefan Gregorowius, MG RTL D

Ein Sieg nach dem anderen: Beim Promi-Special von „Ninja Warrior“ in diesem Jahr holte Luca sich den Titel – ohne sich vorzubereiten! „Das kam total unerwartet: Zwischen mehreren Terminen nahm ich an dieser Parcours-Show teil, ohne darauf hin trainiert zu haben. Dass ich mich am Ende mit zwei ehemaligen Profisportlern messen musste und als Sieger hervorging, überrascht mich natürlich“, sagt der Schweizer stolz.

Warten wir mal ab, welche verborgenen Talente des Superstars uns noch erwarten…

DSDS, "Let's Dance" und "Ninja Warrior" auf RTL+ anschauen

Ganze Folgen von DSDS, „Let’s Dance“ und „Ninja Warrior“ mit Luca Hänni stehen zum Abruf auf RTL+ bereit. (lrü)