"Kriegen 18 Euro mehr"

Milliarden-Entlastungspaket: Aber was kommt bei den Familien an?

Entlastungspaket: Was kommt bei den Familien an? Über 65 Milliarden Euro
02:06 min
Über 65 Milliarden Euro
Entlastungspaket: Was kommt bei den Familien an?

30 weitere Videos

Das Entlastungspaket umfasst insgesamt mehr als 65 Milliarden Euro. Es soll ein Ausgleich für die extremen Preissteigerungen sein – und die Bürger finanziell entlasten. Es gibt eine
Strompreisbremse, gezielte Zahlungen an Rentner und Studierende sowie eine Erhöhung des Kindergeldes.
Aber wie viel kommt bei wem an? Was das Entlastungspaket für Familien bringt, sehen Sie im Video.

"Wuchtiges" Entlastungspaket: Kindergeld, Energiepauschale und Co.

Die Koalition hat sich am Sonntag nach stundenlangen Verhandlungen auf weitere finanzielle Entlastungen im Milliardenvolumen für die Menschen in Deutschland verständigt. Bundesfinanzminister Christian Lindner und SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich haben von einem „wuchtigen Paket“ gesprochen.

Aber was steht im Entlastungspaket?

  • Koalition will Kindergeld um 18 Euro erhöhen
  • Energiepauschale für Rentner und Studierende
  • Ampel-Koalition will Strompreis für Basisverbrauch vergünstigen
  • Neues bundesweites Nahverkehrsticket soll kommen
  • Koalition will Regelsätze für Bedürftige erhöhen

Lese-Tipp: Ampel korrigiert Kindergeld-Erhöhung aus Entlastungspaket – Das ändert sich

Das steht im dritten Entlastungspaket Ampel einigt sich auf neue Maßnahmen
02:27 min
Ampel einigt sich auf neue Maßnahmen
Das steht im dritten Entlastungspaket

30 weitere Videos

Umfrage: Was halten Sie vom dritten Entlastungspaket?

Entlastungen für Familien? "Kriegen 18 Euro mehr"

Das Milliarden-Paket soll nun bei den Menschen ankommen, die im ersten Schritt entlastet wurden. Aber reichen die neuen Maßnahmen aus? Familie Peper aus Wesel (Nordrhein-Westfalen) rechnet mit RTL nach: „Wir sind die Mittelschicht. Wir kriegen jetzt 18 Euro monatlich mehr Kindergeld. Aber das war’s dann auch schon“, so Sandra Peper.

Für Familien ist das nun eine echte Enttäuschung. Doch nicht nur von den Bürgern hagelt es Kritik, auch der Oppostions-Politiker Jens Spahn ist enttäuscht. „Die Bürger können beim Gas diese Preise nicht mehr bezahlen. Es ist einfach viel zu viel nicht geklärt“, sagt Spahn. Ob die Hilfen aussreichen, wird sich noch zeigen. (jaw)

Lese-Tipp: Wer verfügt in Deutschland über ein mittleres Einkommen?