Ratgeber
Alles, was Sie zum Leben brauchen

England: Ärzte finden vergessene Kontaktlinse im Auge – Frau bemerkte 28 Jahre lang nichts

Frau mit Kontaktlinse
Im Auge einer Frau aus England wurde nach 28 Jahren eine vergessene Kontaktlinse gefunden. (Motivbild) © iStockphoto, Lukas Gojda

Kontaktlinse steckte über Jahrzehnte im Auge

So manch einem Kontaktlinsenträger ist es schon passiert: Rutscht eine Linse hinter das Auge, ist das ein extrem unangenehmes Gefühl. Umso erstaunlicher ist es, dass eine Frau aus England davon ganze 28 Jahre lang nichts bemerkt haben will – bis ihr eine Zyste aus dem Oberlid entfernt wurde. Darin fanden die Ärzte die längst vergessene Kontaktlinse.

Zyste mit überraschendem Inhalt

Die 42-Jährige ging zum Arzt, weil ihr Auge geschwollen war und das Oberlid herabhing. Eine Magnetresonanztomografie zeigte zunächst eine rund acht Millimeter große Zyste, die der Frau in einer kleinen Operation entfernt wurde. Doch als die Ärzte das Gewebe genauer untersuchten, stellten sie erstaunt fest: Darin befand sich eine halb zerfallene Kontaktlinse.

Wo diese hergekommen sein sollte, konnte sich die Patientin zunächst überhaupt nicht erklären. Schließlich hatte sie bis vor wenigen Wochen vor dem Eingriff keinerlei Probleme mit ihrem Auge. Lediglich ihr Oberlid war immer etwas schlaff, wie in der Studie des "British Medical Journal" beschrieben wird. Die Frau hatte dies aber immer als harmloses kosmetisches Problem gesehen.


Das sollten Sie als Kontaktlinsenträger vermeiden
Das sollten Sie als Kontaktlinsenträger vermeiden Falscher Umgang mit Kontaktlinsen 01:16

Als 14-Jährige von Federball getroffen

Schließlich fiel der Engländerin ein, dass sie im Alter von 14 Jahren beim Badminton von einem Federball am Auge getroffen wurde. Damals hatte sie angenommen, dass die harte Kontaktlinse einfach herausgefallen war. Stattdessen hatte sie über Jahrzehnte unter dem Lid gesteckt. Warum sich die Symptome bei der Frau erst nach 28 Jahren bemerkbar machten, können auch die Ärzte nicht erklären.

Während in diesem Fall nur eine einzelne Kontaktlinse im Auge steckte, sorgte ein anderer wohl für noch größere Verblüffung: Erst im vergangenen Jahr entfernten Ärzte sage und schreibe 27 vergessene Linsen aus den Augen einer 67-jährigen Dame.

Mehr Ratgeber-Themen