Sie sind noch genauso verliebt wie damals

Endlich: Royce (98) und Frankie (97) machen Hochzeitsfotos nach 77 Jahren Ehe!

Royce und Frankie King feierten am 16. September ihren 77. Hochzeitstag - doch Hochzeitsfotos hatten sie bis dato gar keine.
Royce und Frankie King feierten am 16. September ihren 77. Hochzeitstag - doch Hochzeitsfotos hatten sie bis dato gar keine.
© St. Croix Hospice

07. Oktober 2021 - 10:23 Uhr

Eine Liebesgeschichte, die hoffen lässt!

Wenn man sich Royce und Frankie King aus Des Moines im US-Bundesstaat Iowa anschaut, weiß man: Die große Liebe gibt es doch noch irgendwo da draußen. Am 16. September feiern die beiden ihren 77. (!) Hochzeitstag. Doch dann fragen Mitarbeiter des St. Croix Hospizes, in dem die Kings leben und betreut werden, wo denn ihre Hochzeitsfotos seien. Die Antwort: Es gibt gar keine! Zumindest bis dato...

77 Jahre nach dem Ja-Wort bekommen Royce und Frankie King endlich Hochzeitsfotos

Endlich haben Royce und Frankie King auch professionelle und wunderschöne Hochzeitsbilder, die sie sich immer wieder anschauen können.
Endlich haben Royce und Frankie King auch professionelle und wunderschöne Hochzeitsbilder, die sie sich immer wieder anschauen können.
© Hilary Michelson

77 Jahre verheiratet zu sein, ist schon eine ordentliche Hausnummer. Als Royce (98) und Frankie King (97) sich damals das Ja-Wort geben, sind Hochzeitsbilder das Letzte, woran die beiden denken. Die Tochter des Liebespaares, Sue Bilodeau, erzählt gegenüber der lokalen Zeitung "Des Moines Register": "Unsere Mutter hatte uns erzählt 'Wir hatten zwei Tage Zeit, um die Hochzeit vorzubereiten, als dein Vater gerade auf Kurzurlaub war, bevor er im Rahmen des Zweiten Weltkriegs nach Europa gehen musste. Und wir hatten keine Zeit, eine große Hochzeit zu planen, und wir hatten keinen Fotografen."

Zeit also, dass dieser wichtige Akt des Hochzeitstages endlich nachgeholt wird! Vor ein paar Wochen kommen die Mitarbeiter des St. Croix Hospizes daher auf die Idee, ihren Garten in einen Ort für eine Feier im Stil der 1940er-Jahre umzuwandeln – dieses Mal sogar mit einem Fotografen, der alles dokumentiert.

Lese-Tipp: Altes Liebespaar macht romantisches Fotoshooting im Stil von 'Wie ein einziger Tag'

Auch am 77. Hochzeitstag noch so verliebt wie damals

Frankie King (97) auf dem Weg zu ihrem Liebsten.
Frankie King (97) auf dem Weg zu ihrem Liebsten.
© Hilary Michelson

Tochter Sue Bilodeau hilft ihrer 97 Jahre alten Mutter an diesem besonderen Tag dabei, in ihr Hochzeitskleid zu steigen. Währenddessen kümmert sich eine Arzthelferin des Hospizes um Royce, der für den besonderen Tag noch einmal in seine "Air Force"-Uniform schlüpft.

Wenn Bilodeau von dem Tag spricht, an dem ihre Eltern sich erneut getraut haben, fühlt man sich, als wäre man dabei gewesen: "Sie begleiteten meinen Vater nach draußen und setzten ihn auf einen Stuhl. Danach legten wir ihm ein Stofftaschentuch über die Augen. Meine Mutter kam währenddessen die Hintertreppe hinunter und über den Hof geschritten, bis sie sich vor meinen Vater stellte. Ihm nahm ich dann das Tuch ab und sagte 'Bist du bereit, deine Braut zu sehen?'". Und wie er das war! Als Royce seine Frankie das erste Mal sieht, hat er "das größte Lächeln der Welt" auf dem Gesicht und kann gar nicht mehr aufhören zu grinsen.

Während der Feier werden viele Hits der 1940er-Jahre gespielt und natürlich ganz viele Fotos und Erinnerungen geknipst. Was das Beste daran ist, 77 Jahre verheiratet zu sein? Tochter Sue Bilodeau kennt die Antwort, die ihr Vater auf diese Frage gegeben hat: Dieser ist nämlich einfach nur froh, seine Frankie an seiner Seite zu haben. Was für eine tolle Liebesgeschichte! (vdü)