Brisanter Aufdruck auf Jersey

EM: Trikot-Zoff zwischen Russland und der Ukraine

Das brisante Detail am EM-Trikot der Ukraine.
Das brisante Detail am EM-Trikot der Ukraine.
© Facebook

07. Juni 2021 - 16:04 Uhr

Provokation bei der EM

Es ist nur ein kleines Detail auf den gelben Trikots – und doch sorgt es für einen riesigen Zoff zwischen der Ukraine und Russland. Denn auf den Jerseys der Ukrainer ist nicht nur das Logo des Verbands zu erkennen, es ist eingerahmt vom Aufdruck des ukrainischen Grenzverlaufs. Inklusive der von Russland besetzten und annektierten Krim. Dem Nachbarland gefällt das ganz und gar nicht.

Ländersilhouette soll "Spielern Kraft geben"

Die detaillierten Fotos der Jerseys hatte der Verbandsboss der Ukrainer auf Facebook gepostet, Andrej Pawelko nannte das neue Outfit seiner Mannschaft "besondere Trikots" und schrieb weiter dazu: "Wir glauben, dass die Silhouette der Ukraine den Spielern Kraft geben wird, weil sie für die ganze Ukraine kämpfen werden."

Hinzu kommt: Die Ukrainer tragen außerdem patriotische Slogans auf ihren Shirts. Denn auch die von prorussischen Separatisten kontrollierten Regionen Donezk und Lugansk sind mit auf den Trikots im Rahmen des Grenzverlaufs abgebildet. Daneben die Worte: "Ruhm für die Ukraine! Ruhm für die Helden!".

UEFA: Ukraine-Trikot genehmigt

Die Reaktion aus Russland? In all der Verärgerung gibt es Spott und Hohn. Die Ukraine habe "das ukrainische Territorium mit der russischen Krim verbunden", ließ die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, mitteilen. Sie verglich das Design außerdem mit der Kunsttechnik "trompe l'oeil". Ziel dieser Darstellung: Das Auge auszutricksen und so die "Illusion des Unmöglichen" zu schaffen.

Kremlsprecher Dmitri Peskow soll laut der russischen Staatsagentur Tass gesagt haben, erstmal müsse nun eine offizielle Reaktion der UEFA abgewartet werden. Doch die Antwort, die daraufhin kam, wird Russland kaum gefallen: Das Trikot der Ukrainer sei im Einklang mit dem Regelwerk genehmigt worden. (ana)

Auch interessant