Verkabelter Hingucker auf der Tribüne

Ronaldo-Drama bietet Georgina besten Stoff für ihre Doku

Cristiano Ronaldo und seine Lebensgefährtin Georgina Rodriguez.
Cristiano Ronaldo und seine Lebensgefährtin Georgina Rodriguez.
© Imago Sportfotodienst

28. Juni 2021 - 11:36 Uhr

Ronaldo bekommt tragische Rolle in Georgina-Doku

Dass er trauert, wird ihr viele Fans bescheren! Während Cristiano Ronaldo mit der portugiesischen Nationalmannschaft im EM-Achtelfinale gegen Belgien (0:1) ausschied, fand auf der Tribüne die große Show von Georgina, der Lebensgefährtin des Superstars, statt. Sie drehte für ihre Netflix-Doku und bekam von ihrem Liebsten tolle Bilder – auch wenn sie für ihn nicht schön waren.

Mega-Auftritt von Georgina

Knallenger Jeans-Rock, tief ausgeschnittenes weißes Top, die langen schwarzen Haare zum Zopf gebunden, Highheels – der Auftritt von Georgina beim Spiel zwischen Portugal und Belgien war europameisterlich. Ihr Liebster, Cristiano Ronaldo, hatte dagegen keinen guten Tag. Er machte kein gutes Spiel und seine Mannschaft schied nach der 0:1-Niederlage bereits im EM-Achtelfinale aus. Die große Niederlage von CR7 dürfte jedoch ein großer Erfolg für Georgina gewesen sein.

 Mandatory Credit: Photo by Kieran McManus/BPI/Shutterstock 12169919dp The girlfriend of Cristiano Ronaldo, Georgina Rodriguez leaves the arena Belgium v Portugal, UEFA European Championship, EM, Europameisterschaft 2020, Round of 16, Football, La Ca
Georgina mit ihrer Entourage.
© imago images/Shutterstock, Kieran McManus/BPI/Shutterstock via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Das Model, das zugleich auch Unternehmerin und Mega-Influencerin (über 25 Millionen Instagram-Follower) ist, nutzte die Gelegenheit dieses großen Spielsi in Sevilla, um einen Teil ihrer Netflix-Doku zu drehen. Diesmal war sie also nicht nur der Blickfang für die Kameras der TV-Sender und Fotografen, sondern auch für ihr eigenes Kamerateam. Verraten hat sie dabei ein winziges Detail, das bei ihrer Rückansicht erkennbar wird: Aus ihrem Top ragte nämlich die Antenne ihres Mikrofon-Senders heraus.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Ronaldo verletzt sich im EM-Finale 2016

In den nächsten Monaten, wenn die Doku des Streamingsenders erscheinen wird, werden wir also alle zu sehen und hören bekommen, wie Georgina mit ihrem Cristiano auf der Tribüne mitgefiebert und getrauert hat. Für Ronaldo war es nämlich eine der bittersten Niederlagen. Denn er wollte endlich auch mal auf dem Platz dabei sein, wenn seine Nationalmannschaft einen Titelgewinn perfekt macht.

Denn Portugal ist zwar als Titelverteidiger in die EM gestartet, 2016 musste Ronaldo jedoch verletzt von der Seitenlinie aus zusehen, als seine Mannschaftskameraden das Finale gegen Frankreich in der Verlängerung für sich entschieden. CR7 wurde damals in der Anfangsphase der Partie ausgewechselt und versuchte sich danach als Trainer an der Seitenlinie.

Diesmal wird er das EM-Finale nur zuhause als Zuschauer zu sehen bekommen. Und dank seiner Georgina wird er auch auf Netflix nochmal daran erinnert, wie er im Achtelfinale mit Portugal ausgeschieden ist. (sho)

Auch interessant