Ein ganz besonderer Heiratsantrag: Anna trägt 18 Monate ihren Verlobungsring, ohne es zu wissen

19. Mai 2017 - 15:13 Uhr

Eine unscheinbare Holzkette mit einem romantischen Geheimnis

Ein Antrag ist ein ganz besonderer Moment im Leben. Diese eine Frage bringt eine Beziehung auf eine weitere Ebene, bleibt für immer in Erinnerung. Terry aus Australien hat sich dafür etwas ganz Besonderes ausgedacht: Seine Freundin Anna trug ihren Verlobungsring 18 Monate lang bei sich, ohne es zu ahnen. Wir verraten, wie Terry diese romantische Liebesbotschaft so lange geheim halten konnte.

Zum ersten Jahrestag bekam Anna eine ganz besondere Kette geschenkt

Frau mit Verlobungs-Halskette und Papagei auf der Schulter
Anna trug die selbstgemachte Holzkette ihres Freundes immer bei sich.
© @YouTube/smudha

Zum ersten Jahrestag 2015 hat Terry seiner Freundin eine selbstgemachte Halskette aus tasmanischen Kiefernholz geschenkt. Nichts ahnend, dass sich darin ein ganz besonderer Diamantring befand, wurde die Kette Annas ständiger Begleiter.

Anderthalb Jahre später reiste das verliebte Paar nach Schottland, um dort eine Höhle zu besuchen, 'Smoo cave' Unter einem Vorwand fragte Terry seine Freundin, ob er kurz die Kette für ein paar Fotos haben könnte. Terry nahm die Kette, er kniete sich hin und zerbrach sie. Erst dann kam das Geheimnis zum Vorschein: ein Verlobungsring, in Holz eingearbeitet.

"Ich hätte die Kette verlieren können, du Idiot"

Terry und Anna umarmen sich
Zum ersten Jahrestag 2015 hatte Terry seiner Freundin eine selbstgemachte Holzkette geschenkt.
© @YouTube/smudha

18 Monate lang hatte sich der Verlobungsring in der unscheinbaren Holzkette befunden. "Ich liebte schon immer die Idee, jemandem ein Geschenk zu geben, von dem man nicht gleich den wahren Wert erkennt", sagte Terry gegenüber der 'Daily Mail'. Anna wusste nicht, ob sie lachen oder weinen soll und machte ihrem Freund sogar einen kleinen Vorwurf: "Der Ring war die ganze Zeit da drinnen? Ich hätte die Kette verlieren können, du Idiot!" Den Antrag hat Anna trotzdem sofort angenommen.

Dabei gab es wirklich einen Moment, an dem die Überraschung fast aufgeflogen wäre. Als das verliebte Paar das erste Mal durch die Sicherheitskontrolle im Flughafen gehen musste, hatte Terry den Röntgenscanner total vergessen. Denn normalerweise werden auch Gegenstände kontrolliert, die man am Körper trägt. "Das hätte ganz schnell ein spontaner Flughafen-Antrag werden können", sagt Terry.

Jetzt spart das Paar auf ein Haus, um dort seine Hochzeit zu feiern. Mit diesem Langzeitantrag hat Terry nicht nur seine zukünftige Frau beeindruckt. Sein Video wurde inzwischen mehr als 1,7 Millionen Mal aufgerufen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Sie interessieren sich für weitere romantische Themen? Das klicken Sie sich durch unsere Video-Playlist. Viel Spaß!