Ehepaar stürzt mit Auto in die Elbe und stirbt

21. März 2014 - 9:23 Uhr

Ein Ehepaar ist mit seinem Auto bei Stade in die Elbe gestürzt und ums Leben gekommen. Der Wagen der beiden sei am Hafen von Drochtersen-Krautsand in kürzester Zeit in einem Seitenarm der Elbe versunken, teilte die Polizei mit. Zeugen beobachteten den Unfall und alarmierten sofort die Rettungskräfte.

Mit einem Sonargerät wurde der Wagen unter Wasser geortet. Ein Kranwagen hob das Auto an Land. Für die beiden 72 und 73 Jahre alten Senioren kam jede Hilfe zu spät. Unklar ist noch, wie es zu dem Unfall kommen konnte, sagte ein Sprecher der Polizei.