Sa | 20:15

DSDS 2018: Michèle Wegmann erobert die Jury-Herzen im Sturm

Michèle Wegmann bringt die Jury zum Strahlen
Michèle Wegmann bringt die Jury zum Strahlen DSDS 2018: Zweite Castingshow 03:57

Michèles große Liebe ist die Musik

Michèle Wegmann ist momentan nicht verliebt. Das offenbart die charmante DSDS-Kandidatin Dieter Bohlen beim Smalltalk vor ihrem Auftritt. Zumindest in keinen Menschen. Dafür aber umso mehr in die Musik. Was ihre Stimme so kann, präsentiert Michèle der DSDS-Jury ganz hautnah – und landet mit vier "Ja"-Stimmen im Recall.

Kleiner Plausch mit der Jury

Ausgesucht hat sich Michèle "Next To Me" von Emeli Sandé. Damit soll bei der Jury die ganz große Liebe ausbrechen. "Meine größte Leidenschaft ist das Singen", gelobt die 23-jährige Schweizerin der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".

Aber bevor Michèle ihr Stimmorgan vorführt, plaudert sie noch ein wenig mit der Jury. Und offenbart Poptitan Dieter Bohlen, dass ihr Herz momentan nur für eins schlägt: die Musik. "Die Liebe ist schon was Wichtiges, aber im Moment bin ich nicht verliebt", erzählt die DSDS-Kandidatin. Muss man ja auch nicht immer. Hauptsache, die Jury verliebt sich in Michèles Stimme.

Michèle entfacht die große DSDS-Liebe

Gefühlvoll performt sie ihren Wunschsong und findet einen Weg in die Jury-Herzen. "Super Optik, super Style, super Performance", lobt Ella Endlich.

Das Dreifach-Super kann auch Chefjuror Dieter total gut verstehen: "Du hast was in der Stimme, das finde ich schön. Das hat Gefühl. Hat mir sehr, sehr gut gefallen." Genau wie den Jury-Kollegen Mousse T. und Carolin Niemczyk.

Michèle hat die Juryherzen im Sturm erobert und darf sich mit vier "Ja"-Stimmen über einen gelben Zettel freuen. Im Recall zeigt sich dann, ob die Liebe Bestand hat.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Läuten bei ihm die Hochzeitsglocken?

Giulio schwebt auf Wolke 7

Läuten bei ihm die Hochzeitsglocken?