DSDS 2018: Marie Wegener begeistert die Jury mit einer finalwürdigen Performance

04. Mai 2018 - 16:28 Uhr

DSDS-Kandidatin verzaubert restlos

Im Halbfinale von "Deutschland sucht den Superstar" treten die Kandidaten zum ersten Mal gleich mit zwei Auftritten an. Schließlich geht es um die Tickets für das große Finale. Die 16-jährige Marie präsentiert als erstes den "neuen" Hit "Naked" von James Arthur. Ein Männersong für so eine junge Lady? Für Dieter Bohlen absolut finalwürdig!

Marie Wegener zieht alle in ihren Bann

Für ihren Traum vom Superstar ist die kleine Marie Wegener bereit, alles zu geben. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ins große Finale von "Deutschland sucht den Superstar" einzuziehen. Um diesem Wunsch noch einen Schritt näher zu kommen, hat sie die poesievolle Ballade "Naked" von James Arthur vorbereitet.

In atemberaubender Kulisse gibt Marie den Song zum Besten und zieht damit alle in ihren Bann. Mousse T. kann kaum glauben, was er da zu hören bekommt: "Du hast den Song zu deinem gemacht." Carolin Niemczyk findet den Auftritt ebenfalls super. Während Ella Endlich auf hohem Niveau kritisiert, kommt Dieter Bohlen aus dem Loben gar nicht mehr heraus: "Ich finde, du hast saustark angefangen. Aber dann wurde es richtig geil. Für mich gehörst du schnurstracks ins Finale!"

Damit hat die kleine Marie nun wirklich nicht gerechnet. Vor Erleichterung kommen ihr sogar die Tränen. Doch nicht nur ihr Auftritt zu "Naked" begeistert die Jury maßlos. Auch ihre unglaubliche Performance zu Whitney Houstons Megahit "I Wanna Dance With Somebody" haut einfach alle vom Hocker. 

Ihren absolut finalwürdigen Auftritt und die Perfromances der weiteren Kandidaten seht ihr jetzt in der kompletten Folge von "Deutschland sucht den Superstar" bei TVNOW.