DSDS 2018: Juliette Schoppmann und Philippe Bühler erinnern sich an ihre bewegendsten DSDS-Momente

28. April 2018 - 9:28 Uhr

Juliette und Philippe schwelgen in Erinnerungen

Juliette Schoppmann und Philippe Bühler gehen in ihrem Job als Vocal-Coaches völlig auf. Nicht zuletzt, weil sie früher selber bei "Deutschland sucht den Superstar" teilgenommen haben. Im exklusiven Interview erinnern sie sich an ihre eigene DSDS-Zeit. Da dürfen Juliettes spektakuläre Performance zu "Big Spender" und Philippes verpatzter Einsatz bei "Cosmic Girl" natürlich nicht fehlen.

Die gute alte DSDS-Zeit

Wer erinnert sich nicht an Juliettes Wahnsinns-Performance zu "Big Spender"? 15 Jahre sind seitdem vergangen, doch der Auftritt ist und bleibt unvergessen. Auch Philippe geht die sexy Bühnenshow nicht mehr aus dem Kopf, wie er im Interview verrät.

Und dann wäre da noch der Schlüsselmoment aus seiner eigenen DSDS-Zeit. Nach seinem verpatzten Einsatz bei "Cosmic Girl" traute die damalige Jury dem "beatboxenden Sänger" große Nummern nicht zu. Doch mit "Sie sieht mich nicht" von Xavier Naidoo bewies Philippe allen das Gegenteil.

Philippe Bühler: "Wir sind nicht nur reine Vocal-Coaches"

Durch ihre eigenen DSDS-Erfahrungen fällt es Juliette und Philippe leicht, sich als Vocal-Coaches in die Kandidaten hineinzuversetzen. Juliette gibt zu, dass sie früher niemals gedacht hätte, dass dieser Job einmal ihre "größte Erfüllung" sein wird. Auch Philippe liebt die Arbeit mit den Kandidaten. Doch er verrät: "Wir sind nicht nur reine Vocal-Coaches."

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr euch "Deutschland sucht den Superstar" auch online im Livestream bei TV NOW anschauen.