DSDS 2018: Chaotisch aber unterhaltsam: Diego, Marc und Mario mit "Get Lucky"

Die Jungs liefern trotz schlechter Stimmung ab
Die Jungs liefern trotz schlechter Stimmung ab DSDS 2018: Der erste Südafrika-Recall 06:08

Super Auftritt trotz schlechter Stimmung

Kaum sind die Top 24 beim DSDS-Recall in Südafrika angekommen, heißt es: Üben, üben üben. Die erste Gruppenperformance steht an. Doch die Proben für ihren Auftritt zu "Get Lucky" hätten für Marc, Mario und Diego wohl kaum schlechter laufen können. Die DSDS-Kandidaten zoffen sich mal wieder, dabei müssten sie sich so dringend zusammenreißen. Als sie dann vor der Jury auftreten, wird es verrückt. Trotz Chaos liefern die drei Jungs eine unterhaltsame Show ab.

Trotz schlechter Stimmung: Diese Performance ist Entertainment pur!

Kurz vor dem Auftritt ist die Stimmung bei Marc, Mario und Diego auf dem Nullpunkt. Die Jungs streiten sich ununterbrochen. Dabei können sie sich das eigentlich gerade gar nicht leisten. Ihr erster Gruppenauftritt beim DSDS-Recall in Südafrika steht an.

Als sie dann vor der Jury stehen, lassen sie sich das zum Glück nicht anmerken und legen los mit ihrer Nummer: "Get Lucky" von Daft Punkt. Diego zieht seinen Rap-Part mega unterhaltsam durch. Doch immer wieder spielt er sich auch bei den Gesangparts der anderen beiden in den Vordergrund. Marc und Iman versuchen sich davon nicht ablenken zu lassen. Sie behalten ihre Konzentration und singen die Strophen und den Refrain wunderschön. Doch was sagt die Jury zu diesem chaotischen Auftritt?

Mega-Streit zwischen Diego, Marc und Mario
Mega-Streit zwischen Diego, Marc und Mario DSDS 2018: Der erste Südafrika-Recall 07:39

Ella Endlich: "Mir hat es wahnsinnig Spaß gemacht."

Dieter Bohlen gibt vor Diego zu: "Du bist schon unterhaltsam." Trotzdem ist ihm das Chaos natürlich aufgefallen. Er hätte sich einen "strukturierten" Auftritt gewünscht. Ella Endlich spricht für die ganze Jury, als sie sagt: "Mir hat es wahnsinnig Spaß gemacht." Denn unterhalten fühlen sich die Juroren allemal. Und das liegt nicht nur an Diego, sondern auch an Marc und Imam. Sie haben eine tolle gesangliche Leistung abgeliefert.

Die gesamte Gruppe ist eine Runde weiter

Die Meinung der Jury spiegelt sich schließlich auch in der finalen Entscheidung wieder: Während Marc und Imam sicher weiter sind, muss Diego kurz zittern. Er erhält aufgrund seines egoistischen Verhaltens eine allerletzte Verwarnung, ist aber trotzdem weiter.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Marie Wegener zeigt neue Seite von sich

Vidoepremiere von "Du bist der der mein Herz versteht"

Marie Wegener zeigt neue Seite von sich