DSDS 2017: Styling-Queen Shirin David liebt die Verwandlung

6. Januar 2017 - 11:42 Uhr

Das sagt DSDS-Jurorin Shirin David über ihr Styling

Sie ist die jüngste DSDS-Jurorin aller Zeiten, erfolgreicher Youtube-Star und eine wahre Verwandlungskünstlerin: Die Rede ist von Shirin David, die in Sachen Styling ganz weit vorn dabei ist. Bei "Deutschland sucht den Superstar" 2017 besticht die Neu-Jurorin durch ihre verschiedenen Looks und spricht darüber auch im Interview bei "Guten Morgen Deutschland".

DSDS-Jurorin Shirin David experimentiert gerne

Ob blond oder brünett, High Heels oder Sneaker – Shirin David ist eine echte Styling-Überraschungskiste. Vor allem in Sachen Frisuren liebt die DSDS-Jurorin die Verwandlung und greift gerne mal zu Perücken. Ob sie einen Favoriten hat? Na klar! Mit heller Haarpracht gefällt sich Styling-Profi Shirin am besten. "Auch wenn ich brünett sehr gern mag, bevorzuge ich an mir blond", erzählt die DSDS-Jurorin. Bis zu 1,5 Stunden braucht Shirin für den perfekten Look. Zugegeben: Mit gelegentlicher Singerei und Tanzerei vorm Kosmetikspiegel kann es bei der Frohnatur auch mal länger dauern.

Shirin David: "Mir ist konstruktive Kritik wichtig."

Möglichst auffällig sollen auch die Outfits von DSDS-Jurorin Shirin sein. Eine Stylistin steht der 21-Jährigen mit Rat und Tat zur Seite. Shirin David wäre aber natürlich nicht Shirin David, wenn sie bei der Outfitauswahl nicht auch ein Wörtchen mitzureden hätte. "Wir kreieren alles zusammen", verrät die Styling-Queen.

Natürlich stößt die DSDS-Jurorin mit so viel modischer Extravaganz auch auf die eine oder andere Kritik. Doch Shirin bleibt professionell: "Mir ist konstruktive Kritik wichtig, weil ich nur daran wachsen kann". Ihr wollt Styling-Chamäleon Shirin David in Action sehen? Dann schaltet ein: "Deutschland sucht den Superstar" 2017, jeden Mittwoch und Samstag und ab dem 28.01. immer Samstag, um 20.15 Uhr bei RTL.