DSDS 2016: Kazim Akboga kann die Jury mit 'Kebab Get Up' nicht überzeugen

Döner für die Jury und viermal "Nein" für Kazim Akboga
Döner für die Jury und viermal "Nein" für Kazim Akboga DSDS 2016: Dritte Castingshow 07:03

DSDS-Kandidat Kazim will nach "Is mir egal" einen neuen Hit landen

Im vergangenen Jahr konnte sich Kazim Akboga bei "Deutschland sucht den Superstar" mit seiner Eigenkomposition "Is mir egal" nicht in die Herzen der DSDS-Juroren singen, dafür aber in die der Zuschauer. Dieses Erfolgsgefühl möchte der DSDS-Kandidat gerne noch einmal erleben und hat einen neuen Song dabei: Mit "Kebab Get Up" möchte er in der dritten Castingshow von DSDS 2016 auch bei der Jury punkten. Doch bei seinem Auftritt geht nur der Döner ab.

Bekleidet mit einem Leopardenmantel und mit einer Tüte in der Hand macht sich DSDS-Kandidat Kazim Akboga auf den Weg zu den DSDS-Juroren. Noch bevor er durch die Tür ist, winkt er der Jury durch die Scheibe zu. "Kennst du den?", fragt "Scooter"-Frontmann H.P. Baxxter seinen DSDS-Kollegen Dieter Bohlen irritiert. "Ja, von dem ist doch der Song 'Is mir egal'", klärt Dieter. Entertainer Kazim entscheidet sich mit den Worten "Hyper Hyper, Mann" währenddessen für seinen Jury-Joker H.P. Baxxter – und steht kurz darauf vor geschlossenen Tür. "Hey, mach mal die Tür auf! Immer das Gleiche hier. Ruf mal den Klempner oder was!?", ruft DSDS-Kandidat Kazim Akboga laut und fängt an seinen Hit "Is mir egal" zu singen. Prompt stimmt Dieter mit ein: "Du brauchst wieder Geld. Is mir egal", als die Tür auch schon aufgeht.

"Kebab Get Up" kommt bei der DSDS-Jury nicht an

"Was ist los bei euch? Alles klar? Soll ich euch gleich Döner geben oder später nach dem Vorstellen?", fragt Kandidat Kazim Akboga die Juroren von "Deutschland sucht den Superstar". Viel interessanter als den Döner findet Dieter allerdings Kazims Reaktion auf seinen damaligen Erfolg. "War schon gut, klar. Ich hab bisschen Tour gemacht. Dies und das. Is mir egal", erzählt Kazim lachend. Nachdem der DSDS-Kandidat seine Döner verteilt hat, stellt er seinen neuen Song "Kebab Get Up" vor.

Doch Kazims Lied kommt bei der DSDS-Jury nicht an: "Es ist ja oft so, dass das zweite Ding dann ein bisschen in die Hose geht", erklärt Dieter Bohlen und genau das sei Kazim Akboga hier passiert, findet er. "Es war dieses Mal einfach nicht so geil". Auch DSDS-Juror H.P. Baxxter findet die Performance "etwas wirr" und schwer zu verstehen. Abgesehen vom Refrain ist der Song für den "Scooter"-Frontmann "ein Chaos sondergleichen".

Auch DSDS-Jurorin Vanessa Mai hat ein Problem mit dem Song: "Als du hier rein bist und Dieter 'Is mir egal' gesagt hat, habe ich sofort die Melodie vom letzten Mal im Kopf gehabt." Bei "Kebab Get Up" will sich dieses Gefühl bei der "Wolkenfrei"-Sängerin aber nicht einstellen. Auch wenn die Jury Spaß mit Kazim Akboga hat, gibt es auch bei DSDS 2016 keinen Recall-Zettel für ihn. Der DSDS-Kandidat nimmt es aber mit Humor und singt beim Verlassen des Studios "Is mir egal".

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Janina el Arguioui kann keine Kinder bekommen

Schockdiagnose für den Ex-DSDS-Star

Janina el Arguioui kann keine Kinder bekommen