DSDS 2015: Seraphina Ueberholz riskiert mit "Atemlos" ihr Weiterkommen

10. Mai 2015 - 0:17 Uhr

Dieter Bohlens Songwunsch lässt Seraphinas Traum fast zerplatzen

Kandidatin Seraphina Ueberholz möchte bei den Castings von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 die Jury überzeugen. Mit "Clown" von Emeli Sandé kann sie punkten, doch Dieter Bohlen überredet sie noch einen zweiten Song zu singen – einen Schlager. Doch ihr zweiter Song, "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer, floppt bei den Juroren. Dank Dieter Bohlen als Joker, schafft es DSDS-Kandidatin Seraphina Ueberholz am Ende dennoch in den Recall.

DSDS-Kandidatin Seraphina Ueberholz ist sehr nervös vor ihrem Auftritt. Die 20-Jährige hat noch nie vor fremden Menschen gesungen und hat deshalb schon vor ihrem Auftritt bei den DSDS-Castings richtige Angstzustände. Doch die Superstar-Anwärterin Seraphina beißt die Zähne zusammen und tritt vor die Jury um Dieter Bohlen, Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino. Mit dem Song "Clown" von Emeli Sandé möchte sie ihr Gesangtalent unter Beweis stellen. Dieter Bohlen ist skeptisch, doch Seraphina Ueberholz gibt alles bis sie der Poptitan unterbricht. "Irgendeinen Schlager hast du nicht drauf, oder?" Seraphina wagt sich auf seinen Wunsch an "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer heran, doch sie vergisst den Text und gerät ins Stocken.

Seraphina Ueberholz spaltet die DSDS-Jury

Nach Seraphina Ueberholz Auftritt sind sich die Juroren von "Deutschland sucht den Superstar" uneinig. "Ich finde, dass du die Strophe von 'Clown' exorbitant geil gesungen hast", lobt Poptitan Dieter Bohlen, "die habe ich selten so gut gehört. Deshalb kriegst du von mir auch ein 'Ja'." Mandy Capristo gefällt zwar die "Heiserkeit" in Seraphinas Stimme, doch der Gesang kommt bei der DSDS-Jurorin nicht gut an. Mandy gibt der Kandidatin ein "Nein".

DSDS-Kandidatin Seraphina Ueberholz hat nach ihrem Auftritt ein "Ja" von Dieter Bohlen und ein "Nein" von Mandy Capristo bekommen. Heino ist unsicher und erklärt: "Bei dem ersten Song war ich sehr überrascht, der Sound der Stimme hat mir gefallen, aber der deutsche Song, da hast du mich wieder enttäuscht." Der Kultsänger gibt Seraphina ein "Nein". Dieter Bohlen mischt sich ein und nimmt die 20-Jährige Kandidatin von "Deutschland sucht den Superstar" in Schutz. "Sie hat die Nummer ja nur wegen mir gesungen. Sie wollte sie gar nicht singen", sagt der Poptitan. Heino lässt sich allerdings nicht umstimmen. DJ Antoine findet den Gesang von DSDS-Kandidatin Seraphina Ueberholz hingegen sehr "erfrischend" und gibt ein "Ja".

Mit zwei "Nein"-Stimmen und zwei "Ja"-Stimmen befindet sich die Jury nun in eine Patt-Situation. Nun hängt alles daran, welchen Joker Seraphina Ueberholz gewählt hat. Da Dieter Bohlen Seraphinas Joker ist, schafft es die 20-Jährige in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar".