DSDS 2015: Kandidat Besnik punktet mit Ausstrahlung und cooler Justin Bieber-Performance

05. März 2015 - 10:32 Uhr

Das gibt es nicht im TV zu sehen!

DSDS-Kandidat Besnik will in der zwölften Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" 2015 mit seiner locker lässigen Art der Jury beweisen, dass er der Richtige für den Titel "Superstar" ist. Mit viel Selbstbewusstsein performt er den Justin Bieber-Hit "Beauty And A Beat". Den Auftritt von Besnik und sein Juryurteil gibt es nur hier exklusiv zu sehen.

DSDS-Kandidat Besnik will bei "Deutschland sucht den Superstar" voll durchstarten. "Ich bin offen. Die einen finden das total blöd, die anderen total witzig. Das ist einfach das, was mich ausmacht", erklärt der 18-Jährige selbstbewusst vor seinem Auftritt. "In der Jury mag ich besonders Mandy Capristo. Die war auch mal in einer Castingshow und die weiß, wie wir uns fühlen und die ist auch noch so attraktiv."

Voller Selbstbewusstsein betritt DSDS-Kandidat Besnik den Jury-Raum – und legt gleich Hand an bei Dieter Bohlen. Der Poptitan hat nämlich einen steifen Nacken. Doch der Azubi im Gesundheitswesen kann ihm dabei nicht helfen. Hoffentlich kann er aber Dieters Ohren beglücken!

Dieter Bohlen: "Du bist echt wach im Kopf"

DSDS-Kandidat Besnik hat sich für seine Performance bei "Deutschland sucht den Superstar" "Beauty And A Beat" von Justin Bieber ausgesucht. Mindestens genau so cool wie der echte Bieber, fegt Besnik durch das DSDS-Studio. "Ich fand das gar nicht so schlecht. Er kam selbstbewusst hier rein und hat selbstbewusst gesungen", bewertet Heino den 18-Jährigen nach seinem Auftritt. Auch DJ Antoine lobt Besniks "positive Energie und gute Laune".

Poptitan Dieter Bohlen bemängelt jedoch Besniks Aussehen und sein Outfit: "Zum Kartoffel jäten ist dein Outfit okay. Ein bisschen mehr Mühe hätte man sich da geben können." Doch Dieter Bohlen findet auch positive Worte: "Man merkt, dass du willst. Du bist echt wach im Kopf, aber mir fehlt das Besondere." Jurorin Mandy Capristo findet Besniks Gesang "ausbaufähig". "Wenn er sich das zu Herzen nimmt, was wir sagen, dann kriegt er mein 'Ja'", erklärt DJ Antoine und das sehen auch die anderen Juroren so. Mit vier 'Ja'-Stimmen ist DSDS-Kandidat Besnik im Recall.