DSDS 2014: Ist Christopher Schnell "der junge Robbie Williams"?

26. April 2014 - 23:30 Uhr

Beim DSDS-Recall auf Kuba verzaubert der Kandidat Marianne Rosenberg

Es ist ihr erster Auftritt unter kubanischer Sonne beim Recall von "Deutschland sucht den Supertar". Die Gruppe um Patric Wittlinger, Richard Schlöger, Alessandro Di Lella und Christopher Schnell will die Jury mit "Change" von Daniel Merriweather überzeugen. Während Patric Wittlinger und Richard Schlöger nicht auf ganzer Linie punkten können, zeigen sich die Juroren von Alessandro Di Lella und Christopher Schnell begeistert. DSDS-Kandidat Christopher hat es besonders Marianne Rosenberg angetan, die ihn sogar mit dem "jungen Robbie Williams" vergleicht.

Vor ihrer Performance in den Straßen Havannas bekommen Patric Wittlinger, Richard Schlöger, Alessandro Di Lella und Christopher Schnell noch Tipps von Jorge Gonzalez, der den DSDS-Kandidaten erklärt, worauf es bei dem Auftritt vor der DSDS-Jury ankommt. Jorge sieht in der Gruppe viel Potential und sogar einen "Chica-Faktor", den die Jungs aber noch entdecken müssen. Nachdem die Gruppe "Change" von Daniel Merriweather vor der DSDS-Jury zum Besten gegeben hat, ist Juror Prince Kay One nicht zufrieden: "Jungs, wie war eure Nacht? Habt ihr nicht geübt? Man hat gerade nicht gehört, dass ihr geübt habt."

Viel Lob für DSDS-Kandidat 2014 Alessandro Di Lella

Anschließend beginnt der DSDS-Juror mit der Einzelbewertung: "Patric, bei dir habe ich das Problem, ich mag deine Stimmfarbe eigentlich, aber es gibt keine Steigerung. Du bleibst mit dem hohen Piepsigen auf einem Level. Auf Dauer fehlt mir der Druck." Auch Poptitan Dieter Bohlen kritisiert Patrics hohe Stimme, die seiner Meinung nach nicht zum Aussehen des Kandidaten passt. DSDS-Jurorin Mieze Katz mag Patrics hohe Stimme, doch sie ist sich nicht sicher, ob man diese auch auf einem kompletten Album hören möchte. "Dafür hat man Fans", sagt Marianne Rosenberg, die Patrics Stimme "liebt". Noch mehr begeistert ist sie jedoch von Christopher Schnell, der für sie "der junge Robbie Williams" ist. "Ich muss ehrlich sagen, ich habe gar nicht so auf deinen Gesang gehört. Ich glaube aber, dass er gut war."

Das größte Lob bekommt am Ende aber Alessandro Di Lella. "Du hast mich gesanglich überzeugt. Das war ein Song, der zu dir super gepasst hat", urteilt DSDS-Juror Dieter Bohlen.