DSDS 2013: Lisa Wohlgemuth singt "Baby When The Light" von David Guetta feat. Cozi

12. Mai 2013 - 18:04 Uhr

DSDS-Juror Tom Kaulitz vermisst mehr Selbstbewusstsein

In der siebten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 singt DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth "Baby When The Light" von David Guetta feat. Cozi. Ein erneuter Textpatzer bleibt in Runde zwei aus und die DSDS-Jury lobt vor allem ihre Natürlichkeit und Emotionalität.

DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth will in der siebten Liveshow von DSDS 2013, die unter dem Motto "Kandidaten an die Macht" steht, mit dem Song "Baby When The Light" von David Guetta feat. Cozi punkten. Trotz Textpatzer in Runde eins kann sich die DSDS-Kandidatin im zweiten Anlauf auf ihren Auftritt konzentrieren und erntet viel Lob von der DSDS-Jury. Mateo von "Culcha Candela" meint: "Das hast du super gemacht " und erkennt eine ganz andere Lisa. "Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz vermisst etwas mehr Selbstbewusstsein und ist der Meinung: "Ich finde, bei Top 4 müsste es jetzt langsam vorbeigehen mit dieser Angst". Er fragt sich, ob es gar eine Erleichterung für die 21-Jährige wäre, wenn sie bei DSDS ausscheiden würde. Sein Bruder Bill Kaulitz allerdings lobt die Art und Weise, wie Lisa Emotionen transportiert. "Die Menschen brauchen keine perfekten Rollenspiele", fügt Gast-Jurorin Andrea Berg hinzu. Die Meinung von Bill Kaulitz und Schlager-Queen Andrea Berg teilt auch DSDS-Juror Dieter Bohlen: "Das Vorteil von Lisa ist, dass sie ist total natürlich ist und sich nicht verstellt!"