DSDS 2013: Beatrice Egli singt "Die Hölle morgen früh" von Helene Fischer

12. Mai 2013 - 17:48 Uhr

Mateo: "Du bist die Schlager-Königin"

Die Schlagerprinzessin von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 bleibt ihrem Stil treu: Für ihren ersten Auftritt hat sich Beatrice Egli den Song "Die Hölle morgen früh" von Helene Fischer ausgesucht. Den Auftritt bringt sie nicht gänzlich ohne Kritik über die Bühne.

Beatrice Egli ist nicht er st seit gestern die Schlager-Königin von "Deutschland sucht den Superstar" 2013. Doch genau das ist auch der größte Kritikpunkt von Jury-Mitglied Mateo: "Wären wir hier in einer Schlager-Sendung, wärst du die Schlager-Königin. Aber so stehst du für mich leider hinter den anderen Kandidaten zurück." Tom Kaulitz war hat zunächst die Sorge, dass drei Schlager-Songs das Publikum überfordern könnten, ist dann jedoch von Beatrices Performance restlos begeistert. Auch sein Bruder Bill hat eine ähnliche Meinung: "Man merkt, dass du für den Schlager lebst und genau diese Überzeugung bringst du auf der Bühne rüber."