DSDS 2012: Keine zweite Chance für Christian Schöne

Die anderen Kandidaten atmen auf
Die anderen Kandidaten atmen auf Christian Schöne ist endgültig raus 00:01:20
00:00 | 00:01:20

52,44 Prozent der Stimmen sind gegen eine Rückkehr

Es war nur ein kleiner Versprecher: In der ersten Liveshow von „Deutschland sucht den Superstar“, am 25. Februar 2012, hatte DSDS-Moderator Marco Schreyl vor dem Auftritt von Christian Schöne ein einziges Mal die falsche Endziffer das DSDS-Kandidaten angesagt. Die Endziffer war nicht 07, sondern 04. Das fand der Herr Schöne gar nicht schön. Daher durften nun die Zuschauer auf RTL.de 24 Stunden lang abstimmen, ob er eine zweite Chance bekommen soll oder nicht. 52,44 Prozent entschieden sich gegen seine Rückkehr. Insgesamt wurden dabei 1.398 163 Millionen Stimmen abgegeben.

Am 25. Februar gab es in der ersten Live-Show von "Deutschland sucht den Superstar" vor dem Auftritt von Christian Schöne einen kleinen Versprecher von Marco Schreyl, der von ihm sofort korrigiert wurde. Während des Auftritts von Christian Schöne wurde seine Voting-Nummer sogar zweimal eingeblendet - einmal mehr als bei allen anderen Kandidaten. Vier Stunden wurde in allen Einblendungen, Schnelldurchläufen, im Videotext und der Moderation von Marco Schreyl die korrekte Startnummer von Herrn Schöne genannt. Trotzdem wollten wir sichergehen, dass die Meinung der Zuschauer zählt, deshalb wurden 24 Stunden die Zuschauer auf RTL.de befragt, ob 'Herr Schöne' noch eine zweite Chance für einen Auftritt bekommen soll.

Hier das Ergebnis des Online-Votings:

52,44 Prozent der Stimmen sind gegen eine Rückkehr von Christian Schöne.

47,56 Prozent der Stimmen sind für eine Rückkehr des Kandidaten.

Es bleibt also beim endgültigen Aus von Christian Schöne bei "Deutschland sucht den Superstar" 2012.

Die Top 10-Kandidaten atmen auf

Nach diesem Ergebnis können die noch verbliebenen Top 10-Kandidaten vor ihrer ersten Mottoshow regelrecht aufatmen. Denn sie wollten nicht, dass der ehemalige DSDS-Kandidat Christian Schöne nach seinem Aus noch eine Chance bekommt. "Ich würde es gemein finden, weil es schon immer so war, dass wenn jemand wiederkommt, dass er weit kommt und dass dann zwei andere fliegen", erklärt DSDS-Kandidatin Silvia Amaru. Superstar-Anwärter Daniele Negroni hätte es ungerecht gefunden, wenn der 'Herr Schöne' wieder dabei gewesen wäre: "Wir reißen uns hier auf Deutsch gesagt den Arsch auf und er hat nichts gemacht." DSDS-Kandidat Kristof Hering wollte ebenfalls nicht, dass er zurückkommt. Genauso wie DSDS-Kandidatin Vanessa Krasniqi: "Ich find's halt ungerecht den anderen gegenüber."

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

DSDS-Castingauftakt in Frankfurt

Die Superstar-Suche geht wieder los!

DSDS 2018: Die 15. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL

"Deutschland sucht den Superstar" feiert 2018 großes Jubiläum: Im Januar geht die beliebte Castingshow in die 15. Runde. Auch in der Jubiläumsstaffel werden wieder Sänger und Sängerinnen jeglicher Musikrichtungen gesucht: Von Schlager, Pop und Reggae über Rap bis hin zu Rock ist bei DSDS jedes Talent willkommen.

Die DSDS-Jury macht sich auch in der 15. Staffel wieder auf die Suche nach unentdeckten Gesangstalenten, außergewöhnlichen Stimmen und spannenden Persönlichkeiten. Für die DSDS-Castings holt sich Poptitan und DSDS-Urgestein Dieter Bohlen diesmal drei neue Jury-Kollegen an seine Seite, die ihn mit reichlich Erfahrung im Musik-Business unterstützen. Mit von der Partie sind 2018 Carolin Niemczyk, Frontfrau des Elektropop-Duos 'Glasperlenspiel', DJ und Musikproduzent Mousse T. sowie die preisgekrönte Schlager-, Musical- und Popsängerin Ella Endlich, die mit 'Küss mich, halt mich, lieb mich' ihren bisher größten Hit landete. Außerdem wird die Zweitplatzierte der ersten DSDS-Staffel, Juliette Schoppmann, die Kandidaten in der neuen Staffel als Vocal Coach unterstützen und ihnen mit wertvollen Tipps zur Seite stehen.

Bei DSDS 2017 setzte sich Alphonso Williams im großen Finale gegen seine Mitstreiter durch und wurde vom Publikum zum 'Superstar 2017' gewählt. Wer wird in Staffel 15 die DSDS-Jury und das Publikum mit seiner Stimme begeistern und in Alphonsos Fußstapfen treten? Das erfahren Sie ab Januar 2018 bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung können Sie “Deutschland sucht den Superstar“ übrigens auch online im RTL-Live-Stream bei TV NOW sehen.

Alle Informationen zur 15. Staffel von '“Deutschland sucht den Superstar“ sowie sämtliche Highlights und DSDS-Videos finden Sie hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von “DSDS 2018“ gibt's zum nachträglichen Abruf online bei TV NOW und in der TV NOW App.