Will sie positiver werden?

Danni Büchner: „Ich habe die Krone als Nörglerin“

29. Januar 2020 - 15:03 Uhr

Danni will ihre Kinder endlich wiedersehen

Im Dschungelcamp belegt Danni Büchner (41) Platz 3, zurück im Versace fragt sie ihre Freundin Doris natürlich sofort nach ihren Kindern. "Deinen Kindern gehts gut. Ich erzähle dir in Ruhe alles", beruhigt sie Danni. Dann kullern schon wieder die Tränen: "Ich freue mich sie zu sehen, sie tut mir gut." Kein Wunder, denn im Camp gab es so manchen Streit mit Elena oder auch Sven. Warum Danni jetzt positiver werden will, verrät sie im Video.

Danni Büchner nach drittem Dschungelcamp-Platz: „Mein Mann wird stolz sein“

Danni Büchner ist in den Dschungel gegangen, um ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner (†49) nahe zu sein. Er war 2017 im Camp und musste an Tag 13 gehen. Wie er wahrscheinlich auch, hat sich die Fünffach-Mama im Camp immer um ihre Kinder gesorgt: "Ich habe mir sehr, sehr viele Sorgen gemacht: Wie es den Kindern geht, wie sie zurechtkommen." Zum Glück konnte Doris sie beruhigen. "Ich habe zwar nicht die Dschungelkrone, aber ich habe die Krone als Nörglerin und als Sternen-Loserin im Dschungelcamp 2020." Gut, das und sogar noch den Titel als drittplatzierte im Camp, Danni! "Mein Mann wird stolz sein". Das auf jeden Fall.

TVNOW-Doku „Inside Versace - Das Dschungel-Hotel“

Danni hat Platz 3 im Camp belegt und hat deshalb nur wenig Zeit sich das Luxushotel Versace genauer anzugucken. ABER: In der TVNOW-Doku "Inside Versace - Das Dschungel-Hotel" geben wir exklusive Einblicke in das, wie es hinter den Kulissen so aussieht.

Im Video: Die Highlights von Danni Büchner im Dschungelcamp

„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ online schauen bei TVNOW

Folge verpasst? Kein Problem, denn alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gibt es zum nachträglichen Abruf bei TVNOW.