"Ja, ich bin bisschen traurig"

Die ersten Worte von Sibylle Rauch nach dem Auszug aus dem Dschungelcamp

20. Januar 2019 - 14:03 Uhr

Für Sibylle Rauch kommt das Aus "nicht ganz unerwartet"

Am neunten Tag bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" muss Sibylle Rauch das Camp verlassen. Sie ist damit die zweite Kandidatin, die von den Zuschauern aus dem Dschungelcamp geworfen wird. "So ganz unerwartet" kommt das Ende der Dschungelzeit für Sibylle nicht. Warum genau, erzählt sie in ihren ersten Worten im Video.

Sibylle Rauch sendet noch "ein Bussi an meine Fans"

Ein wenig hat sie ja damit gerechnet, dass sie früh aus dem Dschungelcamp gewählt wird. Trotzdem ist sie "ein bisschen traurig". Sie hat jedoch noch einen Gruß nach Deutschland: "Ich möchte ein Bussi an meine Fans durchgeben. Dass ihr mich weiterhin sehen wollt und an mich glaubt."

In ihren ersten Worten hat Sibylle aber auch gleich noch einen Tipp auf Lager, wer denn Dschungelkönig werden wird. Einem Camper gönnt sie die Krone ganz besonders. Wer das ist, verrät sie im Video.

Die kompletten Folgen von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" gibt es bei TV NOW zu sehen.