Dschungelcamp 2016 - Tag 8: Helena Fürst und Ricky Harris geraten nach der Dschungelprüfung in heftigen Streit

29. Januar 2016 - 16:17 Uhr

Bei der Prüfung "Der Dschungelspielplatz" gehen Helena und Ricky leer aus

Diese Dschungelprüfung ging wohl nach hinten los. Am achten Tag bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" scheitern Helena Fürst und Ricky Harris an der Prüfung "Der Dschungelspielplatz" und müssen ihren Mitcampern verkünden, dass es diesmal wohl kein Essen geben wird. Und wäre das nicht schon schlimm genug gibt es auch noch ordentlich Zoff zwischen den beiden Dschungelcamp-Kandidaten.

Dschungelcamp 2016 - Tag 8: Helena Fürst und Ricky Harris geraten nach der Dschungelprüfung in heftigen Streit

Nach der Dschungelprüfung "Der Dschungelspielplatz" stehen die beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidaten Helena Fürst und Ricky Harris völlig fertig bei den Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. "Ich zittere immer noch, aber ich habe es geschafft", so Ricky stolz. Und wie geht es Helena? "Ging nicht. Ich war auf der Planke, aber ich habe zu stark gezittert. Das hat nichts mit Vertrauen zu tun. Ich habe dem Team vertraut, dass alles gesichert ist, aber dieses blind sein ging nicht", erklärt die TV-Anwältin.

Von ihrem Verhalten bei der Dschungelprüfung ist Ricky im Nachhinein total enttäuscht. "Ich finde es schade, dass du es einfach nicht probiert hast." Helena verteidigt sich: "Ich war ein Stück auf der Planke, mehr ging nicht." Doch das kann Ricky einfach nicht nachvollziehen: "Aber einen Fuß bewegen, wenigstens einen Zeh? Du hast nicht einmal den Zeh bewegt."

Dschungelcamp-Kandidatin Helena Fürst platzt der Kragen

Die beiden Dschungelcamp-Kandidaten diskutieren um die Wette und Moderator Daniel Hartwich versucht das hin und her zu beenden: "Ihr habt noch so viel Zeit, es miteinander zu klären." Ricky Harris lässt sich aber nicht beruhigen: "Du hast mit Schreien nicht reagiert, mit Bitten und mit Beten. Ich habe alles versucht." Dann platzt Helena schließlich der Kragen und sie schreit Ricky an: "Du hast die meiste Zeit geschrien! Soll ich auch mal so schreien?"

Die beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidaten brüllen sich laut an und Daniel Hartwich versucht weiter seinen Job zu machen: "Ich zähle nochmal zusammen, es waren genau null Sterne." Und auch Sonja Zietlow versucht zu beschwichtigen: "Aber ein Riesenerlebnis für den Ricky. Mit mega Selbstbewusstsein geht er jetzt nach Hause." Über so viel Lob ist Ricky natürlich überglücklich und stolz auf seine Leistung: "Danke euch."