Dschungelcamp 2016 - Tag 14: Jürgen Milski muss das Camp bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" verlassen

30. Januar 2016 - 9:50 Uhr

Jürgen Milski ist Kandidat im Dschungelcamp 2016

Das Kölner Urgestein Jürgen Milski wurde am 24.11.1963 geboren. Bekannt wurde Jürgen durch seine Teilnahme an der allerersten Staffel der Reality-Show "Big Brother", die 2000 bei RTL II ausgestrahlt wurde. Gemeinsam mit "Big Brother"-Mitbewohner Zlatko Trpkovski landete er mit der Single "Großer Bruder" noch im Container einen Nummer 1-Hit, doch nach Jürgens Auszug nahm seine Karriere erst so richtig Fahrt auf. Ab Freitag, 15. Januar 2016, kämpft Dschungelcamp-Kandidat Jürgen Milski bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" um die Dschungelkrone. Doch der Ballermann-Star schafft es nur bis zum 14. Tag, denn dann erhält er die wenigsten Zuschaueranrufe und muss das Camp verlassen.

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus": Jürgen Milski zieht ins Dschungelcamp 2016.
"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus": Jürgen Milski zieht ins Dschungelcamp 2016.
© RTL / Stefan Gregorowius

Als Publikumsliebling Jürgen Milski das "Big Brother"-Haus im Sommer 2000 als Zweitplatzierter verließ, ahnte er noch nicht, was für eine Karriere ihm bevorstehen würde. Nachdem Dschungelcamp-Kandidat Jürgen für die Single "Großer Bruder" sogar Platin bekam, soll die Musik ihn auch in der Zukunft nicht mehr loslassen. Drei Alben und viele weitere Singles hat der sympathische Kölner seitdem veröffentlicht und konnte sich dabei über viele Erfolge freuen. So wurde seine Lobeshymne auf den Nationalspieler Lukas Podolski zur WM 2006 ein Riesen-Hit und auch der Song "Deutschland ist der geilste Club der Welt", den er zur EM 2008 beisteuerte, wurde von den Fanchören mit Begeisterung aufgenommen. Mittlerweile ist Jürgen Milski zu einer echten Größe auf Mallorca geworden und aus den beliebtesten Clubs der Urlaubsinsel gar nicht mehr wegzudenken. Auch in Diskotheken und auf Stadtfesten sorgt Jürgen mit seinen Songs immer wieder für Partystimmung.

Multitalent Jürgen Milski

Selbst im rheinischen Karneval läuft inzwischen nichts mehr ohne die kölsche Frohnatur. "Der Jürgen" begeistert das feierwütige Publikum auf 70 bis 100 Sitzungen im Jahr mit Karnevalssongs wie "Heute fährt die 18 bis nach Istanbul" oder "Natascha vorm Pascha" und lädt zum Schunkeln und Feiern ein.

Doch "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidat Jürgen Milski kann nicht nur singen und seine Mitmenschen zum Feiern animieren, sondern ist auch als Moderator tätig. Von 2005 bis 2011 moderierte Jürgen bei Deutschlands erstem Quizsender 9Live und ist seit 2011 beim Sportquiz des Senders Sport1 zu sehen. 2007 und 2008 kehrte Dschungelcamp-Teilnehmer Jürgen sogar noch einmal zu "Big Brother" zurück, allerdings in der Funktion des Moderators. Zudem moderierte Jürgen die Sendung "Das Schicksal meines Lebens" sowie die "Ballermann- und Aprés-Ski Hits" bei RTL II. Jürgen ist ein gern gesehener Gast in diversen Boulevardmagazinen und TV-Events und war 2013 beispielsweise auf dem Tanzparkett der RTL-Show "Let's Dance" zu sehen.

Bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" 2016 möchte Jürgen Milski sich nun den Herausforderungen des australischen Dschungels stellen. Ob es am Ende für die Dschungelkrone reichen wird?