Dschungelcamp 2015: Kandidatin Patricia Blanco geht ins RTL-Dschungelcamp

08. Januar 2016 - 15:06 Uhr

Patricia Blanco: Aus am achten Tag

Patricia Blanco ist die Tochter des Schlagersängers Roberto Blanco musste am achten Tag das Dschungelcamp 2015 verlassen.

Patricia Blancos Biografie
Patricia Blanco, die Tochter von Roberto Blanco, zieht in das Dschungelcamp 2015 ein.
© RTL / Stefan Gregorowius

Patricia Blanco kam am 18.01.1971 als eine von zwei Töchtern des Schlagersängers und Unterhaltungskünstlers Roberto Blanco zur Welt. Nach 40 Ehejahren fochten die Eltern, bis zur rechtskräftigen Scheidung 2012, einen jahrelangen Rosenkrieg. Patricia stellte sich in dem Disput auf die Seite ihrer Mutter Mireille und kämpfte für Unterhaltszahlungen des Vaters an sie und ihre Mutter. Heute hat Patricia keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater.

Dschungelcamp-Kandidatin Patricia Blanco zog 2009 ins "Big Brother"-Haus

Der ausgebildeten Hotelfachfrau Patricia Blanco gelang es nicht, in die musikalischen Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Stattdessen verdiente sie ihr Geld mit verschiedenen Nebenjobs. Sie war in einigen TV-Shows zu sehen. So zog sie 2009 ins "Big Brother"-Haus und 2013 kämpfte sie bei "Big Stars – Promis specken ab!" erfolgreich gegen ihr Übergewicht – die Sendung wurde allerdings nicht ausgestrahlt.

Dschungelcamp-Kandidatin Patricia Blanco lebt mit ihrer Mutter und ihren beiden Hunden in der Nähe von Nizza. Sie hat die Schattenseiten ihres Lebens hinter sich gelassen und einen Neustart begonnen. Sie wird sich von nun an voller Elan und Enthusiasmus um sich und ihren Beruf kümmern und zuversichtlich in eine bessere Zukunft blicken.