Dschungelcamp 2014: Melanie Müllers Pornovergangenheit

Kandidatin Melanie Müller: "Ich habe keinen Cent gesehen"

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidatin Melanie Müller spricht im Dschungelcamp 2014 ganz offen über ihre Pornovergangenheit. Sie gesteht: "Ich habe keinen Cent gesehen."

Tanja Schumann, Winfried Glatzeder und Melanie Müller sprechen im Dschungelcamp 2014 über Pornos. Tanja Schumann fragt Melanie Müller: "Du hast doch auch schon welche gemacht?" Melanie gesteht: "Ja, zwei. Ich war halt damals ganz dolle in jemand verliebt, der es besser fand, dass ich das Geld nach Hause bringe. Das war vor zwei Jahren. Ich hab‘s halt gemacht, ich muss mich nicht davor verstecken. Ich steh' dazu. Jeder macht mal Fehler. Ich habe halt nix verdient dabei und ich wurde reingelegt. Der hat nach dem Bachelor richtig Geld verdient. Ich habe keinen Cent gesehen."

Dschungelcamp-Kandidatin Melanie Müller sagt weiter: "Ich bediene halt alle Klischees – blond, Titten gemacht und kommt vom Trash-TV. Wenn ich mit euch hier am Feuer sitze - ihr habt ja alle was gemacht in eurem Leben. Dann kommt so ne junge Rotzgöre wie ich."

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.