Dschungelcamp 2013: Patrick Nuo spricht über seine Porno-Sucht

Porno-Diskussion im Dschungelcamp

Die beiden Dschungelcamp-Kandidaten Patrick Nuo und Olivia Jones unterhalten sich über ein sensibles Thema: Partnerschaft, Sex und Pornos. Katzenmama Iris Klein hört auch zu und kommentiert auf ihre mütterliche Art.

Dschungelcamp 2013 Patrick Nuo
Dschungelcamp-Kandidat Patrick Nuo spricht mit Olivia Jones über seine Porno-Sucht. © RTL

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidat Patrick Nuo erzählt Olivia Jones: "Ich glaube an mentale und körperliche Treue. Wenn man in einer Beziehung ist, ist beides wichtig, aber schwer. Gerade psychisch und körperlich treu zu sein." Olivia Jones stimmt Patrick zu: "Ja, gerade für Männer, ich kenne mich da aus." Iris Klein: "Ja, du kennst ja beide Seiten." "Ja, Männer ticken anders ", findet Drag Queen Olivia Jones. Patrick Nuo lenkt das Thema in eine andere Richtung und fragt: "Wenn du 150 Mal psychisch untreu warst, wann ist es körperliche Untreue? " Der Sänger redet von Pornographie und spricht nun ganz offen über seine Porno-Sucht. "Vielleicht, weißt du, ich war ja extrem Porno abhängig. Was für andere Alkohol und Heroin war, war für mich Porno."

Dschungelcamp-Kandidat Patrick Nuo war in seiner Jugend, seit der Pubertät, süchtig nach Pornos. Olivia Jones möchte wissen: "Was heißt das? Jeden Tag zwei, drei Stunden gucken?" Sänger Patrick Nuo erklärt: "Mehr. Irgendwann habe ich gemerkt, es zerfrisst die Persönlichkeit. Ich war so süchtig, das ich bei den schönsten Frauen nichts mehr gespürt habe. Ich habe gemerkt, dass mir die Pornosucht die Energie frisst."

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.