Dschungelcamp 2012: Vincent Raven

Dschungelcamp 2012 Vincent Raven
© RTL

Vincent Raven ist Magier und Paragnostiker

In der sechsten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" zieht der 44-jährige Magier Vincent Raven aus der Schweiz in das Dschungelcamp 2012 ein. Am 13. Tag wurde sein flehen der vergangenen Tage erhört. Es haben nicht genug Menschen für ihn angerufen. Er muss das Camp verlassen.

Vincent Raven wurde als Andreas Plörer-Raven in Südtirol geboren und hat früher als Bestatter gearbeitet.

Bekannt wurde er 2008 durch den Sieg in der Show "The Next Uri Geller", in der er mit einem seiner Kolkraben auftrat.

Insgesamt leben drei Raben bei "Dschungelcamp 2012"-Teilnehmer Raven: Corax, Asael und Odin. Corax war seine erste Rabendame, er fand sie eines Tages in einem Bach und pflegte sie zuhause gesund. Als er sie in die Freiheit entlassen wollte, kehrte sie zu ihm zurück und seine Leidenschaft für diese Tieren war geboren.

Vincent kann mit Raben Gedanken austauschen

Als Gewinner der Castingshow "The Next Uri Geller" bekam "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"-Kandidat Vincent Raven 100.000 Euro. Außerdem trat er einen Monat nach der Castingshow in der Fernsehshow "The Next Uri Geller – Die besten Mentalisten der Welt" gegen je einen Mentalisten aus den USA, Israel und den Niederlanden an und wurde von den deutschen Fernsehzuschauern wieder zum Sieger gewählt.

2008 veröffentlichte Raven das Lied "Prophezeiung". Ein Video hierzu wurde auf der Ruine der Burg Rodenstein im Odenwald (Südhessen) gedreht.

Ende 2008 war Raven bei der von ProSieben ausgestrahlten Show "Uri Geller Live: UFOs und Aliens - Das unglaubliche TV-Experiment" zu Gast.

2009 sollte er seinen Titel in der zweiten Staffel von "The Next Uri Geller" verteidigen, musste jedoch aus gesundheitlichen Gründen aus der Show aussteigen.

Heute tritt der in der Schweiz lebende Magier und Paragnostiker Vincent mit seinen drei Raben in seinen Gewölbekellern auf.

Der "Dschungelcamp 2012"-Kandidat behauptet selbst, dass er und seine Raben auf telepathischem Weg Gedanken austauschen können und er von ihnen immer wieder Antworten auf seine Fragen bekommt. Seine Raben würden ihm helfen, Fragen aus dem Jenseits zu beantworten und Verbindungen zu Verstorbenen aufzubauen.

Vincent bezeichnet das Verhältnis zu seinen Raben als "wunderbares Spiel, als eine mystische Verbindung und eine Freundschaft, die inniger nicht sein könnte".

Raven hat einen 17-jähigen Sohn.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.