RTL News>Verbrauchertests>

dm: Kunden aufgepasst! Drogeriemarktkette dm ruft Bio-Smoothie zurück

Kennzeichnung nicht korrekt

Kunden aufgepasst! Drogeriemarktkette dm ruft Bio-Smoothie zurück

dm
Die Drogeriemarktkette dm hat einen Rückruf angeordnet.
R3829 Ernst Weingartner, picture alliance

Kunden aufgepasst! Die Drogeriemarktkette dm ruft aktuell einen Bio-Smoothie zurück. Auf dem Getränk sei die Kennzeichnung von Allergenen nicht korrekt abgedruckt worden, teilte das Unternehmen am Freitag (5. August 2022) zur Begründung mit. Kunden, die den Bio-Smoothie bereits gekauft haben, können sich den Kaufpreis in einer der Filialen erstatten lassen.

Lese-Tipp: Krebserregender Stoff ist der Grund – Bei 35 Grad und mehr! Beliebte Eis-Marke weitet Rückruf deutlich aus

Ihre Erfahrung ist uns wichtig: Haben Sie schon mal von einem Rückruf betroffene Artikel gekauft?

dm-Rückruf: Spuren von Allergenen können in Bio-Smoothie nicht ausgeschlossen werden

Es handelt sich bei dem betroffenen Smoothie um den „dmBio Smoothie mit Protein, 250ml“. Er wird unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) zurückgerufen.

Das Unternehmen teilte am Freitag mit, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in dem Smoothie Spuren von Erdnüssen, Sesam und weiteren Schalenfrüchten befänden und somit die Allergenkennzeichnung nicht korrekt sei.

Kunden mit entsprechender Allergie oder Unverträglichkeit sollten vom Verzehr absehen. Für alle anderen Menschen sei der Verzehr unbedenklich. Der Smoothie könne ungeöffnet oder angebrochen in dm-Märkte zurückgebracht werden. Der Kaufpreis werde erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. (dpa/mjä)