Ganz schön dreist

Robert Geiss pafft erstmal 'nen Joint - in aller Ruhe und mitten auf der Straße

Kaum sind sie wieder da, machen sie schon wieder Quatsch

Die Geissens sind wieder da. Bereits seit 11 Jahren treiben sie ihren Schabernack als „Eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTLZWEI - und ab Januar ist die moderne Ausgabe der Klimbim-Familie endlich wieder auf Achse. Das Ziel steht schnell fest: Zum Black Friday geht es in den Big Apple. New York hat seine Einreisebestimmungen gelockert und diese Gelegenheit können sich Robert, Carmen, Shania und Davina Geiss natürlich nicht entgehen lassen. Dass sie auch in den USA wieder allerlei Amüsantes verzapfen, könnt ihr in dem Video sehen.

Legalize it, don't ciriticise it!

Carmen Geiss
Carmen Geiss ist von den Eskapaden ihres Mannes weniger begeistert
RTL Interactive

Die lustigen Vier entdecken am Straßenrand in New York einen grünen Bus. Der freundliche Herr am Verkaufsstand erklärt: Seit 1.4. ist der Genuss von Cannabis zum Privatvergnügen in New York erlaubt. Überall wo Tabak konsumiert wird, darf man sich auch einen Joint gönnen. Hauptsache rauchen!

Diese Gelegenheit lässt sich Robert natürlich nicht entgehen. Die lästige Kohle wird schnell in eine flotte Tüte investiert – sehr zur Freude der kichernden Töchter. Carmen Geiss ist davon allerdings weniger begeistert und bald erklingt ihr „Rooobääärt“-Gebrüll durch die Straßen Manhattans. Der hat sich nämlich dreist den Joint bei einer Kutschfahrt durch New York angezündet und dampft jetzt die Familie voll. Auch beginnt er bald, ziemlich krauses Zeug über den Central Parc und Neandertaler zu reden. Doch der üble Geruch und das seltsame Gefasel schocken nur die Töchter. Carmen gönnt sich trotz aller Bedenken jetzt auch einen Zug: „Aus Liebe!“. Natürlich.

"Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie" starten mit ihrer neuen Staffel ab 3. Januar - immer montags um 20:15 bei RTLZWEI. Die Folgen sind im Anschluss auf RTL+ verfügbar. (awe)