Max und Maxi sollen Team zur Medaille führen

Die ersten Olympia-Bilder der DFB-Elf aus Japan

16. Juli 2021 - 10:09 Uhr

Grüße aus dem Teamhotel "Wakayama Marina City"

Sie sind gekommen, um nicht lange zu bleiben. Die DFB-Elf hat ihr Olympia-Trainslager in Wakayama bezogen. Sobald die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz aber das Viertelfinale erreicht, ziehen sie in das olympische Athleten-Dorf in Tokio. Deswegen soll das "Wakayama Marina City"-Teamhotel nur eine Zwischenstation sein. Im Video sehen Sie die Ankunft der Spieler.

Der Jet-Leg lässt grüßen

"Ich muss mich ausruhen, war wirklich anstrengend - auch wenn ich auf dem Flug geschlafen habe gute acht Stunden. Aber dieses ganze Reisen macht schon müde", sagte Bundesliga-Profi Max Kruse von Union Berlin bei Instagram nach der 22-stündigen Reise.

Auf ihm und seinem Kollegen Maxi Arnold vom VfL Wolfsburg liegen die Hoffnungen. Beide sind alte Hasen, sollen die Mannschaft leiten. Es geht mit der Neuauflage des Finales von 2016 gleich gegen Olympiasieger Brasilien los. Nach Silber vor fünf Jahren hofft die DFB-Auswahl wieder auf einen Top-Platz.

Das sind die ersten Spiele

Am kommenden Samstag steht ein Testspiel gegen Honduras an. Danach startet die deutsche Mannschaft gegen Brasilien am 22. Juli in Yokohama ins Olympia-Turnier. Weitere Gegner sind Saudi-Arabien und die Elfenbeinküste. (dpa/jma)

Auch interessant