Spaß & Abenteuer am Meer oder am See

Die coolsten Strandspiele für die ganze Familie!

Strandspiele für die ganze Familie machen Spaß und schaffen tolle Erinnerungen.
Strandspiele für die ganze Familie machen Spaß und schaffen tolle Erinnerungen.
© iStockphoto

20. Juli 2021 - 10:12 Uhr

Welches Spielzeug muss mit in den Strandurlaub?

Endlich wieder Urlaub am Meer! Die Eltern freuen sich auf ruhige und entspannte Tage im Strandkorb und die Kids auf Abenteuer und Action. Bälle und Buddelzeug sind gesetzt – doch was soll sonst noch mit in den ersehnten Urlaub, damit die kleinen Familienmitglieder sich nicht langweilen? Wir haben coole Strandspiele für Sie entdeckt.

Wurfspiele für die ganze Familie - Wikingerschach & Co.

Neben dem Ringwurf-Klassiker* 🛒 bestehend aus einem Kreuz mit Stäben und Wurfringen (aus Plastik, Holz oder Seil), eignen sich auch die beiden aus Skandinavien stammenden Spiele Kubb und Mölkky perfekt für einen Tag am Strand.

Das Spiel Kubb* 🛒, auch Wikingerschach genannt, ist absolut angesagt und sorgt für Outdoor-Vergnügen. Der Trend stammt aus Skandinavien und fördert vor allem die Geschicklichkeit. Auch größere Familien können mitmachen, denn es wird in zwei Teams gespielt, die in einer "Schlacht" für ihren in der Mitte stehenden König kämpfen. Jede Mannschaft versucht, mit ihren Wurfhölzern die Holzklötze der Gegner umzuwerfen – als letztes wird der König der anderen Mannschaft gestürzt.

Das beliebte finnische Wurfspiel Mölkky* 🛒 eignet sich für die ganze Familie und kann mit einer beliebigen Anzahl von Teilnehmern gespielt werden. Mit einem Wurfholz wird auf 12 hölzerne Zahlenkegel geworfen, deren Punkteanzahl zusammengerechnet werden. Das Ziel des Spiels ist es, exakt fünfzig Punkte zu erreichen.

Lustiges Pinguinrennen

Einfach nur um die Wette rennen, ist schön, aber manchmal auch langweilig. Erhöhen Sie doch ganz einfach den Schwierigkeitsgrad. Lassen Sie die Kinder Taucherbrille und Schnorchel aufsetzen, die Flossen anziehen* 🛒 und dann geht es los. Ein Team besteht immer aus mindestens zwei Personen. Zwei (je einer aus jedem Team) watscheln beim Startsignal los. Beim Teamkameraden angelangt, heißt es, so schnell wie möglich Taucherbrille, Schnorchel und Flossen zu übergeben. Dann versucht der Zweite sein Glück. Gewonnen hat das Team, das am schnellsten gewatschelt ist.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Rückschlagspiele für jede Menge Action

Beachvolleyball und Beachball haben es schon lange an viele Urlaubsstrände geschafft. Doch es gibt auch unbekanntere Rückschlagspiele, die sich ebenfalls perfekt für den Strand eignen. Handtrampolin und Indiaca sind klein und lassen sich leicht in der Strandtasche oder im Rucksack verstauen.

Ein Handtrampolin-Spiel* 🛒 besteht aus zwei Softdiscs mit einer elastischen Netzbespannung und einem Wuschel-Ball, der nicht wegrollen kann. Einfach den Ball mit dem Hand-Trampolin gegenseitig zuwerfen. Wer alleine spielt, lässt den Ball auf der Scheibe immer wieder nach oben abprallen. Jede Softdisc kann auch als Frisbee verwendet werden - und ist zudem ideal für den Strand oder den Pool, denn die Scheiben können schwimmen.

Das aus Südamerika stammende Indiaca* 🛒 besteht aus einem handtellergroßen, gepolsterten Beutel aus Leder oder Schaumstoff mit aufgesteckten Federn. Es wird - ähnlich wie Volleyball - aber mit der flachen Hand gespielt. Natürlich muss Indiaca nicht nach den offiziellen Regeln gespielt werden, es ist ja schließlich Urlaub! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Dabei ist es egal, ob allein, zu zweit, als kleine Mannschaft mit oder ohne Spielfeld und Netz gespielt wird.

Drachensteigen lassen

Bereits Kinder mit drei oder vier Jahren können mit Unterstützung ihrer Eltern einen sogenannten Einleinerdrachen🛒 steigen lassen. Diese Drachen haben nur eine Schnur – und sind sie einmal in der Luft, müssen sie nicht mehr gelenkt werden. Zieht man an der Schnur, kann man sie steigen und sinken lassen. Einleinerdrachen gibt es in vielen unterschiedlichen Formen und mit den verschiedensten Motiven.

Lenkdrachen🛒 eignen sich für Kinder ab acht Jahren. Sie haben meistens zwei Schnüre und es lassen sich Loopings, Schrauben und andere tolle Figuren fliegen. Der Umgang mit mehreren Leinen ist aber nur etwas für Geübte. Je stärker der Wind, desto mehr Kraft braucht man zudem, um den Lenkdrachen unter Kontrolle zu halten.

Vielleicht haben Sie ja mit Ihren Kindern vor dem Urlaub einen eigenen Drachen gebastelt, dann macht es natürlich gleich noch mehr Spaß.

Wasserspiele für heiße Tage

Neben dem klassischen Wasserball gibt es auch Bälle, die auf dem Wasser abprallen und von den Kinder gefangen werden müssen. Cool - ein Flummi fürs Wasser sozusagen. Das actionreiche Spiel mit dem Water Bouncing Ball* 🛒 ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Das Spiel Super Tubes besteht aus wasserfesten Röhren und Bällen und eignet sich für große und kleine Kinder. Die Tubes haben oben einen Schwimmring und sind am unteren Ende beschwert, damit sie aufrecht im Wasser stehen. Das vielseitige Spiel kann als Tauchslalom, Tauchspiel oder Zielwurfspiel eingesetzt verwendet werden. Oder die Kids nutzen die Bälle als Wurf-, Jonglier- oder Tauchbälle. Dabei trainieren die Kleinen ganz spielerisch ihre Schwimm- und Tauchfähigkeiten. Taucherbrille an, ins Wasser mit den coolen Röhren – und los geht's!

Spikeball - rasant und voller Action

Spikeball* 🛒 ist ein actionreiches Spiel, bei dem zwei Teams, bestehend aus jeweils zwei Personen, gegeneinander antreten (wie beim Beachvolleyball). Gespielt wird mit einem kleinen Ball und einem runden Netz in der Mitte. Jedes Team darf den Ball 3 Mal berühren, dann muss der Gegner übernehmen. Wer 21 Punkte hat gewinnt das Spiel. Spikeball ist schnell aufgebaut und für Kinder ab 6-8 Jahren geeignet.  

Boccia macht auch den Kleinen Spaß

Bei jedem Strandurlaub sollten die bunten Bälle eines Boccia-Spiels mit dabei sein. Boccia* 🛒 ist, ähnlich wie Boule oder Pétanque, auch auf unebenem Untergrund möglich. Ein Spieler legt eine kleine weiße Kugel (auch Schweinchen genannt) vor, die dann alle mit ihren roten, grünen, gelben oder blauen Kugeln zu erreichen versuchen. Das Spiel können auch schon kleine Kinder spielen. Die Minis sollten beim Werfen allerdings etwas näher an der Zielkugel stehen dürfen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.