Die Bachelorette 2018: Dreamdate mit Nadine Klein - legt Alex seine Schüchternheit ab?

31. August 2018 - 16:23 Uhr

Legt Alex auf Bonaire endlich seine Schüchternheit ab?

Für Nadine Klein und Alex Hindersmann geht es zum Dreamdate nach Bonaire. Die Bachelorette hofft, dass der schüchterne 29-Jährige unter der karibischen Sonne endlich seine Zurückhaltung ablegt. Und tatsächlich wird es für beide ein unvergessliches Dreamdate.

Alex: "Man hat halt Bauchkribbeln"

Alex' und Nadines Dreamdate auf Bonaire startet mit einem Rundflug über die Insel. "Man hat halt Bauchkribbeln. Man merkt, dass das Herz ab und zu schneller schlägt", freut er sich auf das Wiedersehen mit der Bachelorette.

Dennoch ist die Stimmung zwischen den beiden zunächst angespannt und nicht so locker wie Nadine es sich wünschen würde. "Ich finde es wahnsinnig schön mit ihm, aber es ist nicht immer sehr entspannt. Ich merke bei ihm einfach, dass er noch so ein bisschen eine Blockade hat", erklärt sie.

Obwohl Nadine während des Rundflugs etwas schlecht wird, bleibt sie tapfer und versucht die Zeit mit Alex zu genießen. Wieder festen Boden unter den Füßen, geht es für die beiden weiter zu einer Eselfarm, wo die beiden 700 Esel von einem Truck aus füttern dürfen.

Alex möchte wissen, wie Nadine die momentane Situation einschätzt. "Ich mag dich schon gern. Ich fühl mich wohl bei dir. Ich verbringe gern Zeit mit dir. Das Einzige, was ich immer nicht so deuten konnte, war deine Zurückhaltung manchmal. Ich weiß nicht, ob es Unsicherheit ist oder ob du schüchtern bist oder ob du doch nicht so willst", gibt sie zu. 

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

"Ich bin wegen dir hier"

Auf der Eselfarm kommt es zum ersten Dreamdate-Kuss zwischen Alex und Nadine.
Auf der Eselfarm kommt es zum ersten Dreamdate-Kuss zwischen Alex und Nadine.

"Das ist eher meine Art. Ich bin definitiv wegen dir hier. Mich hält auch nichts anderes hier", antwortet Alex klar und ohne zu zögern.

Die beiden schauen sich tief in die Augen und küssen sich – endlich. "Es dauert immer, bis wir bei 'nem Date dann soweit sind, dass wir uns wieder küssen. Er braucht immer so ein bisschen die Zeit. Ich bräuchte die nicht", so Nadine.

"Es fühlt sich nach was Besonderem an"

Beim romantischen Candlelight-Dinner muss Alex beweisen, dass er seine Zurückhaltung endgültig abgelegt hat. Und tatsächlich finden die beiden schnell zueinander, liegen sich romantisch in den Armen. "Es fühlt sich nach was Besonderem an. Und wenn wir diese Nähe zueinander erstmal wieder gefunden haben, dann ist es auch wunderschön", findet Nadine.

Die beiden küssen sich zärtlich, sprechen über eine gemeinsame Zukunft – und verbringen ihre erste Nacht gemeinsam.

"Es wird halt jetzt alles viel intensiver"

Am nächsten Morgen ist Nadine happy: "Ich fand's schön neben ihm aufzuwachen. Es ist wirklich sehr nah, sehr vertraut. Ich fühl mich unglaublich zu ihm hingezogen und ich fühl mich geborgen."

Und auch Alex ist glücklich über die gemeinsame Zeit mit ihr: "Ich wusste vorher schon, woran ich bei dir bin. Für mich war das eine reine Bestätigung für das, was wir die letzten Wochen hatten."

Dann ist es Zeit Abschied zu nehmen, was beiden sehr schwer fällt. "Ich würde definitiv noch gerne die Zeit anhalten und noch den Tag mit ihm verbringen. Ich lasse ihn super ungern gehen, aber ich muss es natürlich", offenbart Nadine.

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Und verpasste Folgen von "Die Bachelorette" gibt es zum nachträglichen Abruf natürlich auch bei TV NOW.