RTL News>Die Bachelorette>

Die Bachelorette 2014: Kandidat Andreas

Die Bachelorette 2014: Kandidat Andreas

Bachelorette-Kandidat Andreas macht gerne in Flip Flops und kurzer Hose Party.
Lebemann Andreas will endlich heiraten und Kinder haben. Vielleicht findet er mit der "Bachelorette" sein Liebesglück.
RTL / Stefan Gregorowius

Bachelorette-Kandidat Andreas: "Mich bringt nichts und niemand auf die Palme"

Der 32-jährige Bachelorette-Kandidat Andreas wurde 1981 in Heidelberg geboren und lebt heute mit zwei Freunden in einer WG in München. Und das finden einige ungewöhnlich: "Ich weiß, das ist für mein Alter relativ ungewöhnlich, aber da mein Beruf mich jünger macht als ich bin, passt das." Generell fühlt sich Andreas noch sehr jung geblieben und scheut auch nicht davor in Bademode feiern zu gehen: "Ich gehe auch in kurzen Hosen und Flip Flops in die angesagtesten Clubs Münchens." Leider hat er in der sechsten Folge keine Rose bekommen.

Der Bachelorette-Kandidat ist Vertriebsleiter für alkoholische Getränke und kennt deshalb so ziemlich jeden Clubinhaber in München. Praktischerweise kann Andreas so Spaß und Beruf vereinen, denn "ich mache wahnsinnig gerne Party! Durch meinen Job kenne ich fast jeden Winkel der Stadt und begegne den interessantesten Leuten – nur leider wird es immer viel zu spät!"

Natürlich lernt der gesellige Lebemann im Münchener Nachtleben viele hübsche Frauen kennen, "aber ich bin im falschen Alter, um das auszunutzen und mir die Hörner abzustoßen". Andreas ist seit drei Jahren Single, doch nun will er endlich heiraten und Kinder haben. Statt heiße Romanzen sucht der Bachelorette-Kandidat seine Traumfrau: "Ich will wirklich auf die Richtige warten!"

In seiner Freizeit spielt der 1,87 Meter große Single-Mann gerne Basketball und beschäftigt sich mit Fotografie. Privat beschreibt sich Andreas als neugierig, humorvoll und unglaublich gelassen: "Mich bringt nichts und niemand auf die Palme."

Ob "Die Bachelorette" wohl die Richtige für den gelassenen Andreas ist, das sehen Sie ab dem 16. Juli um 20.15 Uhr bei RTL.