Bei "Hamilton"-Premiere in Hamburg

DSDS-Gewinner Alexanders Klaws trägt Hip-Hop-Herz in sich

Alexander Klaws mit Ehefrau Nadja Scheiwiller bei der Hamilton-Premiere in Hamburg.
Alexander Klaws mit Ehefrau Nadja Scheiwiller bei der Hamilton-Premiere in Hamburg.
RTL

Bei der Deutschlandpremiere des Rap-Musicals ‘Hamilton’ in Hamburg haben sich zahlreiche Promis angesammelt. Unter anderem auch Alexander Klaws mit seiner Ehefrau Nadja Scheiwiller. Im ersten Moment fragen sich vielleicht viele, was Klaws mit HipHop zu tun hat. Doch am RTL Mikrofon lüftet er ein kleines Geheimnis: „Wenn ich jetzt sagen würde, ich wäre HipHopper würden sich alle kaputt lachen, zurecht. Ich hab alle musikalische Herzen in mir. Aber ich liebe HipHop, damit bin ich groß geworden, Rage Against the Machine, Linkin Park. Es ist immer ein Teil in mir. Auch, wenn man mich nicht so kennt.“

Broadway-Hit zum ersten Mal in Deutschland

Nach der erfolgreichen Premiere bekommen alle Darstellerinnen und Darsteller eine Rose.
Nach der erfolgreichen Premiere bekommen alle Darstellerinnen und Darsteller eine Rose.
RTL

Am Broadway zahlen Fans 1000 Dollar für ein Ticket. Nun ist das Rap-Musical „Hamilton“ über das Leben und Sterben des amerikanischen Gründervaters Alexander Hamilton ist nach bereits englischsprachigen Aufführungen in Großbritannien und Australien jetzt seit dem 06. Oktober endlich auf Deutsch in Hamburg zu sehen.

Zweieinhalb Stunden lang können sich die Zuschauerinnen und Zuschauer im Stage Operettenhaus auf der Reeperbahn berieseln lassen. Es wird gerappt was das Zeug hält: 7,8 Silben pro Sekunde feuern die Darstellenden ins Publikum ab. Gar nicht so leicht, da hinterherzukommen. Aber auch das macht das Musical so besonders.

Olivia Jones stark begeistert vom Musical

Olivia Jones auf dem roten Teppich mit Sängerin Zoe Wees.
Olivia Jones auf dem roten Teppich mit Sängerin Zoe Wees.
RTL

Auch Dragqueen Olivia Jones ist nach der Premiere total von dem Stück angetan: „Mir gefällt’s richtig gut. Ich hätte gar nicht gedacht, dass es mit dem Rap so gut funktioniert. Das schöne ist, dass es einfach so zeitgemäß ist, dass es so frisch ist, so anders ist. Aber es reißt einen total mit“, schwärmt sie im RTL-Interview.

Besonders die Darstellerinnen und Darsteller haben die Wahl-Hamburgerin begeistert: „Ich hab Teile gar nicht so richtig begriffen, weil ich so geflashed war von den Stimmen. Großes Kunstwerk, was auch für Freiheit steht.“

Auch Sängerin Zoe Wees war bei der Premiere, für sie ein ganz besonderer Moment: „Ich hab noch nie ein anderes Musical geguckt, das war das erste.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Bekannte Gesichter im Publikum

Standing ovation und pure Begeisterung im Gesicht auch bei Otto Waalkes.
Standing ovation und pure Begeisterung im Gesicht auch bei Otto Waalkes.
RTL

Unter anderem hat sich auch Multi-Talent Otto Waalkes unter das Publikum in die erste Reihe gemischt.